trauriger pod

  1. Danx23

    Danx23 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo in die runde

    ich würde gern mal eure erfahrungswerte wissen oder wie die aussichten sind/waren

    hab einen ipod (4G mit 40GB) vor 1 1/2 jahren über mediamarktonline gekauft. nun startet er seit gestern nicht mehr. man hört wie er auf die festplatte zugreifen will und dann immer ausschlägt. dann erscheint ein trauriger pod auf dem display. daher vermute ich das die festplatte hinüber ist. habe auch die wiederherstellung über meinen mac versucht, aber der ipod startet nicht mal soweit das er überhaupt erkant wird. hab dann mit den leuten von mediamarkt telefoniert, gab halt de info mit der 1 jahr garantie und 2 jahre gewährleistung und den unterschied zwischen beiden. meinte ich solle mit apple sprechen und mir auch einen kostenvoranschlag geben lassen fals ich rep selber zahlen muß. und nun das für mich verwirrende : wenn apple nicht rep ,soll ich mich nochmal an mediamarkt wenden. aha

    dahr die fragen.: hatte jemand sowas schonmal und wie is es gelaufen? wie kulant is apple und mediamarkt? kann ich auch zu gravis wegen dem kostenvoranschlag oder muß ich direkt an apple? wenn keiner der beiden zahlt, wie teuer kommt so eine rep in etwa? weil ich schon wissen will ob sich das überhaupt noch lohnt.

    fragen über fragen ich weiß. sorry und dennoch danke

    lg aus münchen
     
    Danx23, 29.08.2006
  2. Tobi2000

    Tobi2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Hört sich auf jeden Fall nach einem klassischen Festplattendefekt an.

    Eigentlich ist es bei sowas immer besser du wendest dich direkt an Apple.
    Allerdings sind 1 1/2 Jahre schon etwas viel über der normalen Garantiezeit, ich weiß nicht ob du da mit Kulanz was erreichst, aber probieren würd ichs auf jeden Fall.

    Bei Apple anrufen und fragen: 01805-009433.
    Und falls die nicht gratis reparieren, bei MediaMarkt nochmal nachhaken, ob die die Reparaturkosten übernehmen.
    Falls beides nicht klappt, kannst du mal im Internet stöbern, da gibt es relativ viele Reparaturanbieter, die dir die Festplatte günstiger austauschen als bei Apple direkt, z.B. www.podmod.de.

    Ich würd glaub ich in solchen Fällen den iPod aber eher bei ebay an einen Bastler verkaufen, das gesparte Geld für die Reparatur und ein bisschen mehr drauflegen und einen neuen iPod holen.
     
    Tobi2000, 30.08.2006
  3. Danx23

    Danx23 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    denke mal so werde ich es auch machen. also gar nix mit dem alten unternehmen und gleich nen neuen holen. danke für die antwort
     
    Danx23, 30.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - trauriger pod
  1. schneewolf1988

    iPod Touch I pod Touch 5 G Aku in Prozent Anzeigen Ios 8.3

    schneewolf1988, 13.06.2015, im Forum: iPod
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.866
    schneewolf1988
    15.06.2015
  2. lisa12345

    iPod Touch i-Pod Probleme mit Synchronisierung

    lisa12345, 28.08.2012, im Forum: iPod
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    581
    lisa12345
    28.08.2012
  3. marvimelvin
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    901
    marvimelvin
    05.07.2012
  4. blueberlin

    iPod Touch I Pod Touch Verkaufen was beachten?

    blueberlin, 21.11.2011, im Forum: iPod
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.282
  5. shacka
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    605
    Tobi2000
    04.02.2006