TransType; sicher oder lieber nicht?

Johnny_mnemonic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
188
Guten Morgen liebe Macianer!

Ich habe ein schweres Problem, dass ich gern lösen würde und dafür bräuchte ich eure dringende Hilfe!

Auf meinem "alten" MacOS 9 hatte ich um die 180 Schriften, die normal funktionierten, unter MacOSX jedoch funktionieren nur noch ne Handvoll dieser Schriften, weil viele nicht kompatibel sind!

Ich habe im Internet ein Programm namens "Transtype Pro" gefunden, mit dem man jede Fontart (ttf, otf, usw.) in ein beliebiges anderes Fontformat ändern kann.
Nach einem kleinen Probedurchlauf mit der Demoversion, habe ich herausgefunden, dass die Schriften, die gar nicht gingen auf einmal wieder funktionierten! (Einziger Nachteil bei der Demoversion: Transtype fügt seine Initialien in die Schrift mit ein, bei der Vollversion ist das nicht der Fall!)

Da ich gewerblich tätig bin, will ich natürlich auch wissen, ob bei dem Konvertierungsvorgang alles gut geht oder ob das Programm die Schrift (sei es auch nur leicht) verfremdet. Ich will ja immerhin das die Schrift GENAU die gleiche bleibt!
Kann ich das Programm SICHER benutzen?

Danke schonmal im Voraus!
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Gib den Leuten, die zumeist hier auch einer eigenen Arbeit nachgehen
doch a bissal Zeit, ok :)
Dazu es sich bei dir um eine eher spezielle Fragestellung handelt.

lea
 

Johnny_mnemonic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
188
Tut mir Leid! Ich bin ein Dusel in diesen Dingen!

Ich warte dann!