Traktor DJ Studio 2 / iMic

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von flasher, 24.01.2006.

  1. flasher

    flasher Thread Starter

    Hallo Leutz

    Ich habe Traktor DJ Studio 2 auf meinem Powerbook G4 1.5 installiert und mir zusätzlich Griffin iMic zugelegt um die Tracks vorhören zu können. Geht gar nicht. Das PB erkennt zwar iMic. Aber beide Soundkarten zusammen bringe ich nicht zum funzen.

    Leider kann ich in den Einstellungen von Traktor nur entweder iMic oder "built-in" als Output konfigurieren.

    Leider habe ich keinen Blassen, was ich machen muss.

    Weiss jemand Bescheid, wie das ganze zu konfigurieren habe, damit ich mit meinem PB mal vernünftig an Parties auflegen kann. Ich möchte die Tracks ja vorhören.

    Vielen Dank für jede Hilfe.

    Grüsse aus Thailand

    Flasher
     

    Anhänge:

    • tdjs.jpg
      tdjs.jpg
      Dateigröße:
      37,3 KB
      Aufrufe:
      43
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    du brauchst eine soundkarte mit 4 output kanälen (1x stereo fürs vorhören / 1x stereo fürd ausgangs-signal).
    es können keine 2 karten gleichzeitig angesteuert werden.
     
  3. flasher

    flasher Thread Starter

    vielen dank für die prompte antwort.

    hast du mir eine empfehlung? klein und nicht superteuer. da ich auf reise bin, darf sie nicht zu klobig sein.

    gibt's ne website, die solche geräte testet?

    gruss

    flasher
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ich benutze die hercules dj console mit traktor:

    http://www.yatego.com/game-and-fun/p,42b70cdd2048c,3f8fb3805b6548_1,dj-console-mac-hercules
     
  5. topal

    topal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Ich glaube nicht, dass das nicht funktioniert, Vorhören (Cue), wenn man iMic hat.
    Alle SoftwareMischpulte die ich durchgesehen habe boten verschiedene Konfiguratioen für das lineout an. Dazu gehört z.B. das Auftrennen der Kanäle für verschiedene Funktionen.
    Wenn Disco, Baytex Party und andere das können, warum sollte man ausgerechnet bei Traktor, DEM Superprogramm diese Möglichkeit nicht haben? Da muß man halt ein bisschen lesen...

    Lothar
     
  6. Alfred-Wien

    Alfred-Wien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2004
    Gibt es da mittlerweie eine Lösung - das würde mich auch brenend interessieren - und wenn möglich in einer günstigen Lösung.
     
  7. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    um knapp 100€ gibt es bei thomann.de die Audiotrak Maya 44 USB, ist wie ich meine ein sehr gutes Interface(für das Geld!)

    mfg :)
     
  8. Topsa

    Topsa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2004
    also unter windows kann mann mit "asio4all" auch 2 Soundkarten mit Traktor verwenden... weiß jmd ob es vergleichbares für mac gibt?
    aber ich werd mir demnächst den Numark "DM 950 USB" besorgen, dann fallen diese sorgen weg, wenn ichs richtig verstanden hab...
     
  9. Mightdancer

    Mightdancer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2003
    Wenn du Tiger hast, dann kannst du mit dem Programm "Audio-Midi-Konfiguration" dein iMic mit deiner internen Soundkarte zu einer virtuellen zusammenfassen. Einfach im Menü auf "Audio" -> "Geräte Editor" gehen und ein neues Gerät anlegen, das beide Soundkarten verwendet. Dann in Traktor die virtuelle Soundkarte auswählen.

    ciao,
    Stefan
     
  10. Mightdancer

    Mightdancer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2003
    Hm, was nun? Gehts oder nicht?

    ciao,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen