trackpad vom ibook spinnt?

  1. SimonSayz

    SimonSayz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    servus und guten abend! am ibook meiner schwester gehen seltsame dinge vor sich: beim verbinden mit dem internet geht auf einmal das mauspad nicht mehr! sie muss dann jedesmal in ibook schließen, warten bis der ruhezustand angeht und anschließend gehts wieder. keine ahnung woran sowas liegen kann. es passiert aber auch wahllos unterm normalen betrieb ohne internet. meint ihr das ist was hardware technisches und müsste repariert werden oder gibt es da irgendwelche bekannten probleme die auftreten können? es ist ein ibook g4, top erhalten! danke s k
     
    SimonSayz, 31.07.2006
    #1
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    definier mal "geht nicht" genauer. Spinnt es (dh. springt der Zeiger wild rum und lässt sich nicht vernünftig steuern), oder funktioniert es gar nicht mehr?
     
    walfrieda, 31.07.2006
    #2
  3. SimonSayz

    SimonSayz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    nein, der zeiger bleibt einfach stehen. macht dann auch nichts mehr bis man eben in ruhezustand geht. danach kann man weiter arbeiten.
     
    SimonSayz, 02.08.2006
    #3
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    das Problem kenn ich nicht, würde ja eigentlich auf nen Wackelkontakt oder Hardwaredefekt tippen. Aber dazu passt nicht, daß es nach dem Ruhezustand wieder normal funktioniert.
    Mit der Maus kann man den Zeiger aber schon weiterhin bewegen, oder?
     
    walfrieda, 02.08.2006
    #4
  5. SimonSayz

    SimonSayz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    naja, sie verwendet keine usb maus. nur das trackpad. deshalb muss man nach dem hängen bleiben jedesmal das ibook zumachen:(
    ich weiß, extrem seltsame sache:)

    naja, soweit ich weiß macht sie halt auch nicht sooo oft die updates...
    ich sag ihr die soll sie mal laufen lassen.
    die rechte hab ich mal vorsorglich repariert. brachte aber nix.

    naja, mal schaun...
     
    SimonSayz, 03.08.2006
    #5
  6. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    Wenn update, dann aber das Combo-Update. Und unbedingt testen ob es mit einer Maus geht. Eine USB-Maus sollte jeder haben, und wenn es nur für Notfälle ist. Die einfachste tut es ja, und kostet grad mal ein paar Euro.
     
    walfrieda, 03.08.2006
    #6
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    pc-bastler, 03.08.2006
    #7
  8. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    ein pmu reset hilft
    nicht vergessen vorher den akku rauszunehmen- sonst funzt es nicht

    dann ctrl+alt+apfel+einschalten

    akku wieder rein und es sollte wieder gehen

    hatte das problem mit dem trackpad gestern auch- nervig
     
    ostfriese, 03.08.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - trackpad vom ibook
  1. Junaid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    147
    OmarDLittle
    30.06.2017
  2. der_Kay
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    127
    der_Kay
    17.06.2017
  3. miontec
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    233
    miontec
    07.05.2017
  4. macmanmuc
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    146
    macmanmuc
    25.04.2017
  5. Godesign
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    425
    Godesign
    23.07.2010