Benutzerdefinierte Suche

"tr.spy.goldman.m" angeblich von mir verschickt?

  1. sledgehammer

    sledgehammer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich hatte gerade einen Anruf von einem E-Mail-Adressaten, sein Virenscanner hätte beim Eingang einer meiner Mails Alarm geschlagen.
    Angeblich soll von mir ein Trojaner namens tr.spy.goldman.m verschickt worden sein. Weder hier im Forum, bei Google, oder diversen Virenscannerherstellern wurde ich jedoch fündig.
    Hat jemand schonmal was von dem Teil gehört?
    Ist es denkbar, dass ich irgendwelche Trojaner verteile?

    Schonmal Danke für Eure Antworten ...
     
    sledgehammer, 06.12.2006
  2. thrill-house

    thrill-houseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Einfach nochmal versuchen zu schicken und wenn es dann nochmal kommt dann könntest du dir evtl. sorgen wegen einem Trojaner machen, aber erstmal keine Panik. Es gibt kaum Viren für den Mac...
    Was für einen Scanner benutzt denn der Empfänger und welches OS?
     
    thrill-house, 06.12.2006
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.179
    Zustimmungen:
    3.898
    viren fälschen auch mal gerne die absender und nehmen gerne absender aus dem adressbuch der infizierten...
    er soll sich doch mal die header angucken, ob die mail auch wirklich von dir kam...
     
    oneOeight, 06.12.2006
  4. sledgehammer

    sledgehammer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also der hat Norton auf irgendeinem Windows-Rechner. Keine Ahnung ob Win 95, 98 oder XP.
     
    sledgehammer, 06.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - spy goldman angeblich
  1. Fucko
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    410
  2. det99
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.192