Totalupdate Mac OS D1-8.5 für Totalunfähige

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von schubb, 28.11.2003.

  1. schubb

    schubb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    1
    Hi und hallo!

    Arbeite seit Jahren mit dem iMac, "MacOS D1-8.5". Und erwäge, schneller zu werden und upzudaten. Jetzt läuft das Teil auf einm analogen Anschluss. T-DSL oder DSL oder was auch immer - braucht man da nicht auch eine neue version? behauptet jedenfalls die Tussy von AOL, die will mir natürlich was verkaufen. Auch die Telecom, denn ich habe 2 analoge teuere Anschlüsse - seufz, ich bin natürlich auch im Net nicht gerade schnell. Dumm nur, dass aufgrund Auftragsfreeze finanziell nichts geht. Kann ich mir einfach (haha) was runterladen und dann glücklich werden oder ist das alles Käse?
    Starken Dank für Input
    sagt

    schubb
     
  2. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    606
    Totalupdate

    Hallo,
    die Betriebssystemversion hat mit der Verbindung ins Internet eigentlich nichts zu tun. Du kannst auch mit System 8.5 über DSL ins Netz, das ist auch schon mit System 7 prinzipiell möglich. Die nötige Software liefert z.B. Sympatico mit dem kostenlosen Access-Manager. Den gibts z.B hier: http://www.aibn.com/help/aihsdownloads.bell.html
    Ich nutze z.B. auf einem alten Powerbook 190 DSL mit dem Access-Manager. Mein Anbieter ist Netcologne und das alles klappt tadellos.
    Wenn Du allerdings über AOL oder T-Online DSL nutzen willst, brauchst Du deren proprietäre Zugangssoftware und die läuft heute (glaube ich) erst unter System 9. Der Update von 8.5 auf 9 ist kostenpflichtig, System 9 kannst Du käuflich beim Apple Händler erwerben. Die Frage ist jedoch, ob Du dann nicht gleich auf X updaten solltest. Hier kommt es darauf an, welchen IMac Du besitzt (MHZ, Ram, Grafikkarte usw).
    Hoffe, geholfen zu haben.
     
  3. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Hallo schubb,

    erstmal "Herzlich Willkommen" bei den MacUsern ! :)

    Um per DSL ins Netz zu gehen, muss Dein Mac zunächst mal eine Netzwerkbuchse ( Erhernet ) haben. Ich weiß nicht, ob die alle iMacs schon immer an Bord hatten, kenne auch Dein Modell nicht.

    Dann läuft DSL wohl frühestens unter Mac OS 8.6. Soweit ich mich erinnere, kannst Du das Update auf der Apple-Homepage downloaden ( 8.5 hast Du ja schon ).

    Schau mal in diesem Thread vorbei, da findest Du noch ein paar Infos und Links zum Thema "8 und DSL".

    Ich fürchte, mit AOL könnte es Schwierigkeiten geben: ich bin nicht sicher, ob die Zugangssoftware noch das 8er MacOS unterstützt.
    Mit T-Online könnte es klappen ( siehe den anderen Thread ).

    Optimal wäre natürlich das MacOS 9, vielleicht kannst Du Dir das irgendwo gebraucht kaufen, hier im macuser.de-Anzeigenmarkt ( Link auf der Startseite ) oder bei eBay.

    Kosten: das 8.6er-Update ist wohl kostenlos; für DSL brauchst Du ein DSL-Modem, das theoretisch Kohle kostet; bei manchen Einsteiger-Angeboten bekommst Du es aber bei Neuanschluss geschenkt. Wichtig dabei: achte darauf, dass der jeweilige DSL-Provider auch eine Einwahl mit Deiner MacOs-Version unterstützt bzw. es entsprechende Treiber gibt.

    Viele Grüsse
    Boris
     
Die Seite wird geladen...