Tool zum Wechsel zwischen Line Out und interner Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von dehose, 26.10.2006.

  1. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Hallo,

    ich habe an meinem iMac manchmal Kopfhörer angestöpselt, dadurch gehen die internen Lautsprecher aus - logisch.

    Gibts ein Tool, mit dem ich per Knopfdruck zwischen Line Out und Lautsprecher wechseln kann? Ich möchte nicht immer die Kopfhörer abstecken.

    Ich hab schon "SoundSource" von Rogue Amoeba http://rogueamoeba.com/freebies/ probiert, damit gehts aber nicht.

    Gibts da noch andere Tools?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2006
  2. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    *hochschieb*
     
  3. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Wir hatten so einen Thread schon mal, und meines Wissen hat niemand eine Lösung gefunden.
     
  4. cHaOs667

    cHaOs667 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2006
    @dehose: Das ganze wird warscheinlich, wie bei Stereoanlagen, durch das schließen eines Stromkreises gelöst sein... von daher wirst du da mit einer Software nichts machen können.
     
  5. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    hmmm, nicht schön

    .. wobei ich ja gehört haben soll, das unter Win (Bootcamp) beides parallel läuft.
     
  6. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Mich nervt das auch ein bisschen, da ich externe Lautsprecher dran habe und zum Vergleich gerne mal umschalten würde.
     
  7. derLeo

    derLeo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Zu diesem Thema gibt es verschiedene Threads. Es scheint wirklich ein ungelöstes Problem zu sein. Ich glaube aber nicht an einem "Hardware" erzwungenen Schalter wie bei der Stereoanlage. Denn:

    Beim Booten kommt die Fanfare immer aus den eigenen Lautsprechern, gleich ob hinten im Klinken-Ausgang etwas eingestöpselt ist.
     
  8. Rencewind

    Rencewind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2009
    Es muß eine softwaremäßige Maßnahme sein. Den Effekt unter Bootcamp hatte ich auch schon mal - Line out (mit Stereoanlage dran) und interne LS liefen bei meinem imac alu 20" parallel.

    Eine Möglichkeit die internen LS softwaremäßig zu schalten würde mich auch brennend interessieren damit ich die Stereoanlage nicht andauernd ein- und ausstöpseln muß...

    Rencewind
     
  9. Mac_i_messer

    Mac_i_messer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Ich habe das Problem mit einem USB- Lineout gelöst.
    Dann funktioniert auch "SoundSource" .
     
  10. Turkey1976

    Turkey1976 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.08.2007
    Und läuft das Ganze dann noch synchron? Also kann ich Musik gleichzeit mit den internen Lautsprechern und der Stereoanlage hören, ohne eine Latenz zu haben? Geht das gar in Verbindung mit AirTunes?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen