Tool zum schnellen wechseln der Netzwerkeinstellungen für MacOSX?

  1. nofear

    nofear Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Habe folgendes Problem: bei mir zu hause gehe ich normal über einen W-LAN Router ins Internet (fest vergebene IP, DNS, usw.). Am W-LAN meiner Uni muss ich mich aber mit dem Cisco-Client anmelden (VPN) desweiteren muss ich hierfür DHCP aktivieren, welches ich wegen der festen IP´s zu Hause nicht brauche.
    Nun meine Frage: gibt es ein Tool mit dem ich einfach zwei (oder mehr) Profile anlegen kann und diese dann je nach dem aktivieren kann?
    Ansonsten muss ich jedesmal wenn ich von der Uni komm IP, DNS, Gateway, usw. wieder von Hand eintippen!

    Unter Windoof gibts sowas soweit ich weis nennt sich glaube ich "Netprofiles"....

    Grüße
    NoFear
     
  2. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schonmal in Systemeinstellungen -> Netzwerk geguckt? Bzw. oben links den Apfel -> Umgebungen ..
     
  3. de_daniel

    de_daniel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss mich bei meiner Schule an einen Proxi anmelden und mein Mac erkennt die verschiedenen Netzwerke automatisch... er speichert das im Schlüsselbund. Ich brauche kein Tool dafür.
     
  4. jimbojones

    jimbojones MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    5
    schließe mich thommy an. So löse ich es auch...
     
  5. nofear

    nofear Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    ok, alles klar. Bin erst seid ein paar Tagen MacOs User.... bei Windoof gibts sowas nicht....

    Danke für die schnellen Antworten!
     
  6. jstch

    jstch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    tja, da hast du recht. Mac hat da schon lange ein Umgebungsassisten, nur hat dieser unter OS-9 nie richtig funktioniert (mehr ärgert als nutzen)
    Unter OS-X funktioniert er aber sehr schön. Ich verwende auf einem Notebook im Geschäft auch mehrere Einstellungen
    Verschieden Netzwerkzonen (je nach Stockwerk, Abteilung)
    WLAN

    Du kannst sogar defineren in welcher Umgebung WLAN aktiv ist und wo nicht.
    Ist echt praktisch, so kann ich ein Kabel einstecken -> Umgebung auf RED KABEL und schon wird das langsame WLAN (in dieser ecke der Firma schlechter empfang) deaktivert und los gehts mit 1000 LAN Verbindung.

    echt praktisch
     
Die Seite wird geladen...