tool für programmübersicht

  1. Dani I.

    Dani I. Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...

    Ich nuzte auf meinem Apple recht viele Programme, also pro tag ca 15 verschidene. Da ich es aber nicht so toll finde diese alle im dock zu haben, suche ich ein programm mit dem ich diese abrufen kann, hoffe ihr wisst wie ich das meine....

    welche progis nützt ihr dafür
     
  2. Tim2611

    Tim2611 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ich benutze dafür defekter Link entfernt
     
  3. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Ich hab mir ins Dock einen Ordner mit den Aliasen der Programme unterteilt in verschieden Unterordner gezogen.
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Spotlight?
     
  5. crake

    crake MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Gönn dir die Launchbar. Du wirst es nicht bereuen.
     
  6. Früher Quicksilver - nun Spotlight. Und ein paar im Dock.

    MfG, juniorclub.
     
  7. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Ich habe das auch ein paar mal mit Spotlight probiert, allerdings ist das langsamer bei mir wie Quicksilver.
    Wenn ich z.B. über CTRL-SPACE Quicksilver aufrufe und z.B. Camino starte dauert das keine 0,1 Sekunden nachdem ich z.B. "cami" eingegeben habe und ich kann auf Enter drücken.
    Bei Spotlight dauert das nen ganzes Stück länger..

    Kann man optimieren??
     
  8. Suchkategorien ausblenden. Geht in den Spotlight Einstellungen. Hab ich aber nicht gemacht. Allerdings bleib ich trotzdem unter 1sec wenn ich nach Camino suche. Sicher ist/war Quicksilver eine Spur schneller aber soo einen Stress hab ich nicht. :p

    MfG, juniorclub.
     
  9. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    42
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten, je nach bevorzugter Arbeitsweise.

    1. mehrere Docks, fest (ich weiß den Programmnamen nicht mehr, ich habs nie benutzt, da der Schreibtisch zu überladen ist).

    2. mehrere Docks, eines wird angezeigt (wie das normale) aber man kann diese switchen (eines für Grafik, eines für Sound, eines für Office-Kram, usw.)
    Das einzige dauerhaft sauber funktionierende Programm unter Tiger war DockFun! (www.donelleschi.com, Shareware)

    3. einen Ordner mit Unterordnern (Sound, Grafik, Office, usw.) anlegen, in welchen Aliase der jeweiligen Programme liegen. Diesen in's normale Dock ziehen.

    4. ein extra Menu in der oberen Leiste anlegen, in der deine Programme liegen und so schnell startbar sind (das macht z.B. Himmelbar, http://softbend.free.fr/himmelbar/ ,kostenlos)

    5. eine Art Tabs an den Rand des Schreibtisches legen, diese funktionieren wie Ordner, wo man wieder Programmaliase ablegen kann wie im Dock.
    DragThing http://www.dragthing.com/english/about.html ,schnell, einfach und anpassbar an eigene Wünsche.

    Dabei habe ich sicher einige Möglichkeiten vergessen aufzuzählen.

    Gruß, Gerhard
     
  10. dehose

    dehose unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Ich habe mir den kompletten Programme-Ordner links neben den Papierkorb gezogen. Einmal langes draufklicken und es offnet sich das Programm-Menü (quasi wie das Start-Menü von Windows)
     
Die Seite wird geladen...