Toast 7 + MPEG-2: Problem beim Erstellen von einer DVD

  1. Malte835

    Malte835 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Toast 7 Titanium bricht beim Brennen von MPEG-2 Files als DVD immer ab. Die Fehlermeldung besagt nur, dass es Probleme mit der Codierung des File gab. Nähere Informationen gibt es leider nicht.

    Darum meine Frage: Wie kann ich MPEG-2 Files mit Toast 7 Titanium am besten als lauffähige DVD brennen? Was ist zu beachten?
     
    Malte835, 26.04.2006
    #1
  2. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    kannst du denn mit quicktime die mpeg2 files öffnen? wenn nicht, dann fehlt dir das mpeg2-plugin...das gibts bei apple für schlappe 20 euro
     
    mcreations, 26.04.2006
    #2
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Toast kann mpeg2 imho auch importieren ohne das mpeg2 PlugIn für Quicktime.

    @Malte
    Was hast Du denn da genau für ein mpeg2?
    Am besten Du demuxt das mal mit ProjectX und importierst es dann in Toast. Und dann poste bitte auch mal die Angaben zum mpeg, die Dir ProjectX nennt.
    ProjectX findest Du für den Mac fertig kompiliert in der Sig vom User "Horror".

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 26.04.2006
    #3
  4. Malte835

    Malte835 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das Plugin habe ich. Das MPEG stammt aus dem Activy Media Center von Fuijtsu Siemens. Die Sache mit ProjectX probiere ich mal aus und melde mich dann wieder.
     
    Malte835, 26.04.2006
    #4
  5. Malte835

    Malte835 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ProjectX spuckt folgende Informationen aus:
    MPEG-2 PS/SS (PES Container)
    Video: 1. MPEG-2, 720*576, 25fps, 4:3, 8000000bps, vbv112
    Audio: 1. MPEG-1, Layer 48kHz, stereo, 256kbps CRC
     
    Malte835, 26.04.2006
    #5
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Sollte Toast eigentlich schlucken. Es könnt sein, das Toast sich an der Bitrate im mpeg Header stört. Die ist zwar DVD-Konform, aber vielleicht denkt Toast dass das Video dann nicht auf die DVD passt und fängt an neu zu encoden!? Ich weiß es nicht.

    Was sagt Toast denn, wenn Du nun versuchst das mit ProjectX demuxte mpeg zu authoren? Gehts dann?

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 26.04.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Toast MPEG Problem
  1. homunkulus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    886
    WeDoTheRest
    18.03.2015
  2. captain kirk
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    816
    captain kirk
    04.01.2012
  3. Tom40
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.161
    oneOeight
    29.12.2011
  4. maba_de
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    784
    maba_de
    10.08.2011
  5. macoli71
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    361
    macoli71
    05.04.2011