Toast 17 Pro startet sehr langsam unter Mojave

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
Moin
habe Mojave 10.14.2 installiert und wegen der Bit-64 Technologie schon mal vorsichthalber Toast 17 Pro gekauft und installiert. Toast benötigt nun ca. 1.5 Minuten zum Start! Hatte bereits mit dem dem technischen Support von Corel alle Varianten rauf und runter probiert - ohne Erfolg. Lediglich unter neuem Admin startet Toast fix. Corel sagt nun, das deren SW nicht fehlerhaft ist und etwas mit meinem normalen Admin nicht in Ordnung ist und verweist auf ein Apple Problem.

Hat jemand ähnliches Verhalten oder kann Lösungen nennen?
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
13.308
Hallo Giacomo, ich vermute mal das dein Benutzerkonto einen Hau weg hat, Denn wie du oben geschrieben hast unter einen neuen Benutzer( Admin) hattest du das Problem nicht.
Was soll ich da vorschlagen? Kennst du Etrececk lade es dir mal runter die ersten Male sind kostenlos. Und poste das Ergebniss hier per Code.
 

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
Hallo

Ich hatte bereits auf anraten von Corel Service etrecheck ausgeführt aber wie bekomme ich den hier für euch bereitgestellt? Wo/wie/ was ist "code"?
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
13.308
Und du Hast ein Fusiondrive wie gesehen habe. Was sonst noch los ist nichts gefunden lkann ja sein das noch einer was findet.
Mit Malwarebytes bekommst du die Adware runter, CleanMy Mac hat einen eigenen Uninstaller aber da bleiben noch Reste. Die bekommst du mit Easyfind los.
 

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
CleanMy Mac hatte ich mal drauf aber schon lange her und versucht es restlos wegzubekommen. Schein dann wohl nicht ganz gelungen zu sein. Fusiondrive war auch son scheiss- muss da auch mal sehen wie ich das runterkriege. Easyfind habe ich.
Aber was soll mir der dritte shot sagen? Ilifeslideshows
....
Danke erst mal!
 

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
Habe gerade Malwarebytes scannen lassen - Ich bin sauber! Wat nu?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.792
naja, ein anderes admin account lädt doch auch die gleichen erweiterung usw.
eventuell sind da nur anmeldeobjekte anders.

sonst halt mal die konsole.app bemühen, um zu sehen was toast so loggt, wenn es langsam startet.
 

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
Bevor ich klar Schiff mache woran auch schonlange nachdenke aber habe schiss das mir was an wichtigen Daten verloren geht und wenn ich vom Backup was recovere ist doch der ganze Müll wieder da oder?

Zum Thema Konsole habe ich die mal aufgerufen und was zum Thema Toast angehängt. Hilft das weiter?
Sonst gerne auch genau Anweisungen was ich aufrufen muss.

Konsole-Ststem-Log.jpg Konsole-Systemberichte Toast-hang.jpg Konsole-Systemberichte-linke Spalte.jpg
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.792
Zum Thema Konsole habe ich die mal aufgerufen und was zum Thema Toast angehängt. Hilft das weiter?
ja, wie groß ist denn deine itunes library und ist die ok?
scheint als würde der toast media browser die versuchen abzuarbeiten und sich dann verschlucken…
vielleicht kannst auch den scan davon abschalten in toast?
 

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
Herzlichen Glückwünsch und tausend Dank an oneOeight!!!! Das war die Lösung! Start ist jetz Super schnell. Habe das Häkchen bei "Blue-Ray Projekte anzeigen" weggenommen und schwups das Ding läuft!
Ja, ich habe einige große Filmprojekte liegen und Itunes läuft prima. Da hätte die Corel Service ja auch mal drauf kommen können! Beim Anzeigen muss die Projekte doch nicht alle gescannt und dabei voll geladen werden. Reicht doch noch kleine Vorschau oder?

Jetz muss ich mich nur noch mal um die Malware kümmer. Ein Eintrag war ja vorhanden aber ein Scan hat da ja nichts gefunden.

Aber dieser Thread kann abgeschlossen werden.

Vielen Dank für eure Mühe.
Felix
Die Lösung.jpg
 

Giacomo

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
31
Das Programm von Malwarebytes als Free Download hatte nichts gefunden.

Ja das war die "com.corel.dimexe 20.35.12". Habe das mal in den Papierkorb gelegt.

Braucht man denn heutzutage Programme wie Malwarebytes?

Muss man sich nun doch schützen vor irgend was?

Welcher Schuzt wäre angesagt bzw. welches Programm könnte Schützen?
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
13.308
Schhlecht ist es nicht falls man aus versehen mal auf den falschen Knopf drückt;)
Und Schaden tut es auch nicht, nach Ablauf der Testperiode wirde kostenfrei halt ohne Echtzeitschutz. Aber die Datenbank wird weiter dem Update unterzogen.
Aber Apps wie CleanMyMac etc sollte man meiden.Backup ist Pflicht.
Ansonsten weiterhin viel Spass.
 

Fröschl

Mitglied
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
700
Nachdem ich beim Brennen von DVDs immer wieder eine Fehlermeldung erhalten habe

Bildschirmfoto 2019-02-04 um 15.33.25.png

und der Support das nicht lösen konnte, habe ich heute meine Geld für Toast 17 Titanium zurück erhalten. Noch jemand?
 
Oben