Titel vom Mac werden nicht über iCloud-Mediathek auf's iPhone synchronisiert?

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Habe ich da etwas falsch verstanden? Sowohl in der Musik App auf meinem Macbook unter BigSur als auch dem iPhone 6S unter IOS14 habe ich "Mediathek synchronisieren" aktiviert (Screenshot 1), die fraglichen Titel sind abgeglichen oder übertragen (SS 2), und trotzdem kriege ich in der Musik-App den Titel nur mit einem Download-Symbol angezeigt (SS 3). Ohne WLAN und Telefonnetz kann ich sie auch nicht abspielen. In der Info auf dem iPhone ändert sich trotz vielmaligem "iCloud-Mediathek aktualisieren" und Warten auch nichts an der Anzahl der Titel und dem freien Speicherplatz (SS 4).

Vermutlich mache ich ja etwas ganz Triviales falsch. Aber was? :iconfused:

IMG_4887.jpeg

IMG_1.jpg

IMG_4888.jpeg

IMG_4889.jpeg
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.886
Über welchen Zeitrahmen reden wir denn? Das iPhone gleicht erst nach einiger Zeit und wahrscheinlich nur mit Stromanschuss und im WLAN die Daten ab.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.891
Den Download musst du immer manuell anstoßen. Ansonsten wird gestreamt.
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Den Download musst du immer manuell anstoßen. Ansonsten wird gestreamt.
Danke, das wusste ich nicht.

Kann ich aber trotz Deiner unbestreitbaren Autorität fast nicht glauben, denn wie in Screenshot 2 gezeigt ist ja nicht nur "Synchronisieren" aktiviert, sondern auch "automatische Downloads". Und bei letzterem steht als Erläuterungstext "Musik wird automatisch geladen, damit du sie offline hören kannst, wenn sie zu deiner Mediathek hinzugefügt oder im iTunes Store gekauft wird".

:iconfused: :iconfused: :iconfused:
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.891
Automatische Downloads bezieht sich ausschließlich auf Charts etc. aus Apple Music bzw Musik welche du bei Apple Music zu deiner Bibliothek hinzufügst.
Quasi wie früher der automatische Download von Käufen aus dem iTunes Store.
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Automatische Downloads bezieht sich ausschließlich auf ... Musik welche du bei Apple Music zu deiner Bibliothek hinzufügst.
Aber genau das glaube ich doch zu tun. In der Musik App. Da kommt bei Rechtsklick auf einen Titel eine Option "Zur Mediathek hinzufügen". Den ich immer betätige. Wenn ich das getan habe und nochmal Rechtsklick auf den Titel mache, dann kommt als Option "Download entfernen".

Oder reden wir hier gerade aneinander vorbei?
:iconfused: :iconfused: :iconfused:
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.891
Automatische Download funktioniert:
- Musik in Apple Musik gefunden und dort "Zur Bibliothek hinzugefügt"

Funktioniert nicht:
- eigene Musik durch CD rippen oder hinzufügen zu iTunes zur Bibliothek hinzugefügt
- Bereits in der Bibliothek befindliche Titel auf einem anderen Gerät zum herunterladen markiert
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Danke. Nach dem, was ich hier beobachte, dürfte Deine Darlegung wohl richtig sein. Irgendwie schade... Aber natürlich auch keine Katastrophe, denn das manuelle Anstossen kann ich ja machen.

Der Hintersinn seitens Apple dürfte vermutlich darin liegen, dass man durch diesen Ablauf-Algorithmus das Offline-Musikhören maximal bequem nur für bei Apple gekaufte Titel bekommt... Apple will also erkennbar nur mein Bestes...
 

MarcNRW

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2015
Beiträge
1.313
Was für ein Unfug. Du kannst jeden Titel offline verfügbar machen... in wenigen Sekunden.
 

MarcNRW

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2015
Beiträge
1.313
Was gibt es denn daran zu erläutern? Titel oder Album und dann auf die Wolke drücken?
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Danke für Eure ausführlichen Erläuterungen. Dafür dürftet Ihr Euch dann ruhig auch einen Durchblicker-Pokal auf den Schrank stellen.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.891
Du hast doch das Bild oben schon gepostet.
Das Bild mit der Listenansicht deiner Playlisten. Dort hinten auf die Wolke drücken.
Dann lädt er die entsprechenden Lieder runter. Und du kannst diese offline hören.
Es geht halt nicht automatisch wie oben oben geschrieben.
 

MarcNRW

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2015
Beiträge
1.313
...
 

Anhänge

  • 08DFBF53-0A9F-4CE6-9D93-B4B55F9DA8A6.jpeg
    08DFBF53-0A9F-4CE6-9D93-B4B55F9DA8A6.jpeg
    132,1 KB · Aufrufe: 36

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Ach Herrjemine...

Dass ich per einfachem Fingerclick alle Titel geladen kriege, das wusste ich schon, bevor ich überhaupt die Threadfrage aufgemacht hatte... :Oldno:

Oder reden wir hier gerade aneinander vorbei?
Hatte ich schon länger befürchtet.

Mir war es um die Frage der unbeaufsichtigten Automatiken gegangen. Dass jemand glauben könnte, ich hätte nach etwas extrem trivialem gefragt, war mir nicht in den Sinn gekommen.

Deshalb habt ganz offensichtlich Ihr mich für doof gehalten, und ich Euch im Gegenzug für frech... :hehehe:
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
364
Nachtrag: ich habe noch einmal etwas mit den anscheinend eingebauten Mechanismen experimentiert.

Beim Hinzufügen hatten wir ja Klarheit erzielt, und der bei "fremden" Titeln fehlenden Automatik kann man manuell ja leicht mit einem Finger-Click auf dem iPhone nachhelfen.

Der umgekehrte Weg geht allerdings nicht: Wenn ich eine Playlist ändere oder die Bewertung eines Titels, so dass er nicht mehr in der Playlist ist, dann wird die Playlist selbst in ihrer neuen Form zwar korrekt auf das iPhone synchronisiert.

Aber der Titel, der nur mit der vorherigen Playlist überhaupt auf das iPhone synchronisiert worden war (und mit der aktuell geänderten nicht mehr dorthin synchronisiert würde), der bleibt auf dem iPhone gespeichert. So etwas könnte man, wenn man es wollen würde, also nur von Zeit zu Zeit durch Löschen der gesamten Mediathek auf dem iPhone und anschliessendes Re-Synchronisieren korrigieren. Denn ein manuelles Löschen von Titeln auf dem iPhone müsste man ja mühsam für jeden Einzelfall machen, was praktisch sicher nicht infrage kommt. Zumal man ggf. ja sogar garnicht wüsste, welche Titel von Playlist-Änderungen überhaupt betroffen wären.

Für mich ist das kein wirkliches Problem, weil ich tendenziell viel mehr Titel hinzufüge als direkt oder indirekt wieder wegnehme. Aber wenn man häufig Re-Arrangements macht, dann sollte man es vielleicht wissen. Weshalb ich es hier nachtrage.
 
Oben