Tips für USB/Midi-Keyboard-Kauf

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Zeitlos Medien, 30.11.2004.

  1. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2004
    Hallo,

    da ich in letzter Zeit immer öfter in Garageband rumbastle und keinen Bock mehr auf die vorgegebenen Samples habe (will meinen Göttern Faithless nacheifern *g*) möchte ich mir bei Ebay ein passendes Keyboard ersteigern.

    Leider hab ich da keine Ahnung was ich brauche bzw. was sich rentiert.
    (Dachte da an das M-Audio MIDIMAN Oxygen 8)

    Kann mir da jemand einen Tip geben? Es soll ja nicht zu teuer sein, da ich es ja wirklich nicht für professionelle Zwecke brauche.

    Kann mir vielleicht auch jemand eine Alternative für Garageband empfehlen?

    Danke schonmal...

    Regards
    Flo
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    stellt sich die frage: sind 25 tasten (2 oktaven) wirklich genug? wenn du pianistischen anspruch hast, wirst du damit nicht glücklich.

    my two cent: alles unter 61 tasten ist zu wenig. besser sind 73, ideal 88. dazu masterkeyboard-funktionen, slider, knobs, wheels, aftertouch, komplette midi-steuerung halt.

    wenn es dir nur um parametersteuerung von sounds geht, bist du mit den behringer-teilen der bfc-serie besser aufgehoben.
     
  3. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2004
    Also "pianistischen" Anspruch stelle ich weniger, deswegen denke ich stark, dass mir 25 tasten fürs Erste vollkommen reichen.

    Mir gehts halt darum, neue Loops nach meinen eigenen Vorstellungen einspielen zu können und auch den Klang/Instrument selbst einstellen zu können.

    Sonstige Vorschläge/Empfehlungen?
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    ozone, roland edirol, m-audio...
     
  5. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    edirol!
    garageband in den müll!!!
    mit reason arbeiten!!!!
    für das alles gibts die visacard!
    kreativität? unbezahlbar! rotfl
     
  6. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2004
    Gibts da nix andres?

    naja, reason ist nicht gerade übersichtlich (für mich zumindest nicht). Gibts da nicht was "einfacheres" was auch nicht schlecht ist?
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.810
    Zustimmungen:
    3.797
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  8. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    auja poste mal den link :D
    kommt zwar in keinerlei hinsicht an reason dran aber...
     
  9. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    ich mag reason 2.5 persönlich nicht sonderlich und hab es gleich wieder von der platte geschmissen. es gibt wirklich besseres.
     
  10. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    um samples einzuspielen reicht das Oxygen 8 allemal, habs mir gestern bestellt!
    du kannst das alles in einer Oktave einspielen und später Oktaven hoch oder runter verschieben!

    Ist ein gutes Teil das Oxy 8 von M-Audio
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen