Tip: Externes LW auf Mac formatieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von Holger-Holger, 29.07.2006.

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich einen Tip gebe, den schon jeder kennt:

    Neulich habe ich mir eine neue Festplatte in ein externes USB-Gehäuse eingebaut, unter 9.2.2 an meinen G3-iMac angeschlossen. Erscheint prima und schnell auf dem Desktop - aber als PC-Volume.

    OK, denke ich: Programm "Laufwerke konfigurieren". Aber: Externes USB wird nicht unterstützt.
    OK, denke ich: "Volume löschen". Aber: Keine Auswahlmöglichkeit, lediglich ein Schnellformatieren im bestehenden PC-Format.

    Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: Systemerweiterung "File Exchange" deaktivieren. Das System erkennt keine PC-Volumes mehr und bietet mit dem Hinweis, dass das Volume nicht lesbar ist alle Möglichkeiten ein Mac-Volume zu formatieren.

    Also, wenn das schon jeder kennt, einfach drüberweglesen.
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Super Tip, aber nicht ganz korrekt.
    Es scheint ein wenig von der verwendeten HD und ihrer Größe abzuhängen.
    Kleine HDs, bis 2 GB, im externen Notebook-USB-Gehäuse, habe ich per Laufwerke konfigurieren schon angreifen und formattieren können. Dies bereits unter OS 8.6.

    Werde Deinen Tip mal mit den beiden "Großen" = 6 und 20 Gig, probieren.
    Die krieg ich irgendwie nicht zu packen..........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen