TimeMaschine Backup via SMB o. AFP - gute Idee?

DomAdAstra

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.06.2021
Beiträge
59
Moin :),

ich wollte mich die Tage um das Thema Backup beim macMini kümmern und habe mir dafür eine externe SanDisk 1TB SSD gekauft.
Zu Anfang klappte das alles auch gut und es wurden mehrere stündliche verschlüsselte Backups erstellt, inzwischen ist der macMini aber mehrmals abgeschmiert mit einem GreenScreen und der Meldung: SOCD report detected: (AP watchdog expired).

Laut Internet kommt das bei externen Datenträgern + m1 häufiger vor.

Deshalb möchte ich nun auf einen NAS gehen und habe mir dafür einen 2Bay Synology NAS rausgesucht.
Meine Frage an euch ist nun ob das ganze eine gute Idee ist oder gibt es mit den Synology NAS Systemen oder Netzwerkfreigaben Probleme mit der TimeMaschine?

Ich suche eine einfach Lösung wo ich nicht selber an ein Backup denken muss, ich mache mir aber Gedanken ob eine stündliches TimeMaschine Backup vllt. auch das Netzwerk zu sehr auslastet.

Wie sind eure Erfahrungen oder habt ihr Alternativen, welche ihr empfehlen könnt ?

Grüße und einen schönen Start ins Wochenende!
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
29.042
Ich sichere 3 Notebooks auf einen Mac mini (2018) im Keller mit angeschlossener USB HDD.

Genutzt wird SMB.
Funktioniert gut. Der Durchsatz im Netzwerk ist weniger ein Problem...
 
Oben