TimeMaschine Backup auf einer Dreambox ablegen

Diskutiere das Thema TimeMaschine Backup auf einer Dreambox ablegen im Forum Mac OS X & macOS

  1. Silence7

    Silence7 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    hy

    ich habe eine DM 600 mit 160 GB Platte. ich würde gern ein Laufwerk darauf einrichten, wo der Mac dann sein TimeMaschine Backup anlegen kann. Es ist nervig wenn man beim Laptop immer ne externe Platte dranhängen muss...

    Das Netzwerkverbindung ginge per WLAN oder RJ45....

    Ist das Grundsetzlich möglich?
     
  2. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    443
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Ich habe zwar erst seit 2 Monaten ein iBook und seit kurzem auch einen iMac, aber im Grunde noch keine große Ahnung und TimeMachine auch noch nie benutzt, aber ich bin seit etwa 5 Jahren immer noch stolzer Besitzer einer Dreambox :p

    Und da es selbst mein alter Amiga geschafft hat, sollte der Mac das auch hinbekommen! Via MacFuse ist es ja problemlos ( :D ) möglich, die Dreambox via FTP als Laufwerk ins System einzubinden und darauf zuzugreifen, meine erst kurze Mac-Welt würde zusammenbrechen, wenn das nicht auch mit TimeMachine hinzukriegen wäre! :D
     
  3. Silence7

    Silence7 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    mmhh ok. nur die Frage kann TimeMashine auf die Laufwerke zufgreifen??
     
  4. fbalz

    fbalz Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    .....wenn Ihr die Suche benutzt hättet, dann wüsstest Ihr, das TM NICHT auf FTP/NAS Laufwerke sichern kann. Das geht nur mit einem "Trick".
    Dann läuft wohl die Sicherung, ob aber auch die Wiederherstellung einzelner Dateien / Ordner oder gar des ganzen System funktioniert hat afaik noch keiner probiert.
    Es wird von Apple nicht unterstützt, und ich würde mich nicht darauf verlassen.

    TM funktioniert auf einer USB / FW / internen oder auch über WLan auf eine an einem anderen Mac angeschlossene Platte. Alles andere ist rumgefrickel.

    Frank.
     
  5. Silence7

    Silence7 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    mhh dann kann ich es wohl vergessen. sollte schon stabil laufen und ansonsten mach ich einfach wie früher nen Script mit rsync....
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...