TimeMachine – wird bestehendes Backup nach Neuinstallation überschrieben?

Diskutiere das Thema TimeMachine – wird bestehendes Backup nach Neuinstallation überschrieben?. Hallo zusammen, ich habe kürzlich mein System neu aufgesetzt, es gibt ein bestehendes...

metallissimus

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
28.02.2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich mein System neu aufgesetzt, es gibt ein bestehendes TimeMachine-Backup. Wenn ich die Backupfestplatte anschließe, werde ich gefragt, ob ich sie als Backupvolume nutzen möchte. Kann ich da bedenkenlos bestätigen und es werden einfach die neuen Backups an die bestehenden angehängt? Oder verliere ich damit meine alten Daten und sollte also besser eine neue Festplatte nehmen?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.517
gelöscht wird nix.
Im normalfall sollte es übernommen und fortgeführt werden.

schlimmstenfalls wird versucht ein weiteres backup auf der festplatte einzurichten.

Wenn das klappt hast du zwei backups da liegen.
Wenn zuwenig platz da ist bekommst du eine meldung.
 

metallissimus

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
28.02.2020
Beiträge
4
Vielen Dank für die Rückmeldung! (Ich bin erst jetzt dazu gekommen, mich drum zu kümmern.)

Also es hat grundsätzlich gut funktioniert, das Backup wurde fortgeführt, allerdings wurden einige ältere Backups gelöscht, ohne dass es im Vorfeld eine Warnung gab. Das aktuellste Backup mit dem Stand direkt vor dem Reset ist noch erhalten, weil der Platz auf der Platte ausreicht, aber bei einer zu kleinen Platte wäre das möglicherweise jetzt auch weg.
 
Oben