Timemachine wechsel von Macbook zu iMac

xeo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2006
Beiträge
702
Hallo,

nachdem am Freitag mein Macbook mich verlassen hat habe ich mir jetzt einen iMac bestellt.
Ich hab noch ein aktuelles TM-Backup von meinem Macbook.

Jetzt die Frage: Kann ich das TM-Backup vom Macbook auf meinen neuen iMac übertragen und dann ist wieder alles so wie beim Macbook oder geht das nicht?

Habe leider durch die Forensuche nichts passendes gefunden.

Wäre euch echt dankbar für Antworten
 

dominiks

Mitglied
Registriert
12.07.2005
Beiträge
371
Guten Morgen,

an sich sollte das funktionieren, ausprobiert habe ich das aber noch nicht.

Du kannst bei der Leopard Installation in der Menüleiste angeben, dass du ein TM Backup hast und dieses zurücksichern möchtest. Soviel ich gehört habe dauert das ein wenig, aber es sollte das erfüllen, was du haben willst.

--dominik
 

oliver.huber

Mitglied
Registriert
17.06.2006
Beiträge
54
Du kannst aber auch später auf den Migrationsasistenten zugreifen. Dies hat den Vorteil du startest erst mal das System und machst alle Updates! Dies ist ganz wichtig! Ich spreche hier aus Erfahrung. Dann kannst mit TM Deine Daten, Musik, Filme, Bilder, Dokumente etc. überspielen! Bei Programmen wäre ich sehr vorsichtig. Hier lohnt es sich die Programme nacheinander wieder aufzuspielen!
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.090
Also ich denke doch, daß TM dafür geschaffen sein sollte, daß es über verschiedene Macs reibungslos funktioniert.
Ich habe von einem 17" iMac zum 24" Alu iMac per TM alle Daten während der Installation zurückgespielt.
Programme habe ich kein einziges neu Installiert..wozu auch?
 

Piepe

Mitglied
Registriert
05.02.2008
Beiträge
265
Hi, bei mir war es so, habe ne neue Festplatte eingebaut (MacBook). System installiert (ohne Updates), also das nackige 10.5. TM Restore --> alles ok. Alle Programme liefen... Danach war dann das Updatefest.

Würde jetzt aber auch erst das OS auf Vordermann bringen (@oliber.huber), aber die Programme...nö, dafür gibts Time Machine!
 

xeo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2006
Beiträge
702
Hier mein kleines Fazit:

Das zurückspielen des MB TM-Backups auf den neuen iMac hat mehr als toll funktioniert.
Es hat ungefähr 1 Stunde gedauert für 80GB.

Dann war wieder alles genauso wie vorher. Irgendwie richtig langweilig ;)

Auf jeden Fall funktioniert es super!!!
Auch die Programme laufen nach wie vor perfekt ohne, dass ich sie neu aufspielen musste.
 

JochenN

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2002
Beiträge
1.466
Auf jeden Fall funktioniert es super!!!
Auch die Programme laufen nach wie vor perfekt ohne, dass ich sie neu aufspielen musste.
Ich würde gerne nochmal nachfragen, wie Du genau vorgegangen bist:
- iMac nehmen, wir er geliefert wurde, aktuelles Systemupdate drauf (ist es wichtig, dass alter und neuer Mac den gleichen Systemstand haben?)
- Wie genau sagst Du dann dem neuen Mac, a) woher er das TM-Backup für den Restore nehmen soll und b) was er zurückspielen soll und was nicht?

Ich gehe mal davon aus, dass Du nur bestimmte Ordner ausgewählt hast für den Restore? Wenn das Verhalten genauso sein soll wie bisher, bräuchtest Du ja mindestens die Ordner Benutzer, Library, Programme. Kannst Du die im laufenden System vom TM-Backup ersetzen? Oder startest Du, was ich annehme, von der System-DVD des neuen Mac und wählst dann das TM-Backup des alten für den Restore aus?
 

DNalor

Mitglied
Registriert
02.02.2005
Beiträge
184
da klink ich mich mal ein. Was JochenN gefragt hat interessiert mich auch!

Gruss,

Roland.
 
Oben Unten