TimeMachine via SMB einbinden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Macy51, 10.01.2017.

  1. Macy51

    Macy51 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.06.2016
    Hallo,

    bisher verwende ich TimeMachine mit einem Volume auf meiner Synology-NAS das über AFP eingebunden wird.
    Ich habe nun erfahren, dass mit macOS Sierra auch die Einbindung über SMB möglich sein soll. Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt und könnte hier vielleicht einmal beschreiben, wie und was ich ändern müsste um mein TimeMachine-Volume auf der NAS über SMB einzurichten?

    Vielen Dank im Voraus
    Helmut
     
  2. steve it

    steve it MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    26.05.2009
    Time Machine over SMB Specification
    https://developer.apple.com/library.../NetworkingInternetWeb/Time_Machine_SMB_Spec/


    Bei Samba ist man an dem Thema dran. Zumindest vor ein paar Wochen habe ich mal danach geschaut und gesehen, dass daran gearbeitet wird.
    Bei Windows ist mir nichts bekannt.



    ACHTUNG:
    Apple schreibt immer schön von SMB, erwähnt aber auf Marketingseiten NIE, dass Apple in Samba eigene Erweiterungen eingeführt hat.
    Deswegen gibt es z.B. in Samba für die Macuser extra ein vfs_fruit, das aber nicht immer installiert ist.
    Das Apple SMB entspricht eben nicht 1:1 dem Windows SMB!
     
  3. Macy51

    Macy51 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.06.2016
    Hallo steve it,

    vielen Dank für Deine Antwort. D. h. z. Zt. funktioniert es wohl doch noch nicht, oder?

    Gruß Helmut
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen