1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TimeMachine Verständnisfrage

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von LostWolf, 10.01.2017.

  1. LostWolf

    LostWolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    8
    Bevor ich ein Backup für mein (demnächst) neues MacBook einrichte (bis jetzt habe ich noch keines, da wichtige Daten eh wo anders liegen) hätte ich noch eine Frage zur Wiederherstellung im evtl. Notfall:
    Gesichert wird auf eine USB-HDD die an mein NAS (Synology) angeschlossen ist.
    Für den Fall das mein Macbook defekt wird, oder das System sich Maleware etc. eingefangen hat und ich das System neu aufsetzten müsste wie kann ich dann meine letzte Sicherung wieder herstellen?
    Also alle Daten incl. System- und Programmeinstellungen?
    Ist hier auch möglich den Zeitlichen Stand des Backups auszuwählen; also z.B. den Stand vor einem Monat?
     
  2. noodyn

    noodyn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    1.189
    Nicht schön. Warum dann nicht direkt auf das NAS?
    Über die Recovery-Partition starten und das das Backup aus dem Netzwerk zurückspielen.
    Ja
    Sofern deine Platte groß genug ist ja. Wenn das Medium für TimeMachine voll ist räumt er auf und löscht die ältesten Backups.
     
  3. KOJOTE

    KOJOTE MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    2.095
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    248
    Als Grundlektüre ist das hier schon mal nicht schlecht;)

    Letzte Sicherung wieder herstellen, vorletzte usw., genau das ist das Besondere, soz. zurück in der Zeit. Dein Speicher-Medium sollte auch ca. 1,5 mal so groß wie die zu sichernde Platte sein.

    Ja.
    Ja.
     
  4. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    8.185
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.704
    Wie schon erwähnt, ist das keine gute Idee. Ich würde die Platte direkt ans MacBook hängen. Time Machine auf dem NAS hat mMn. mehr Nach- als Vorteile gegenüber der direkten Anbindung, wenn man nur ein Gerät nutzt.
     
  5. WeDoTheRest

    WeDoTheRest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    396
    Noch dazu, dass die Wiederherstellung über WLAN ewig und 3 Tage dauert. Mit direkt angeschlossener Platte ist das in 1,5 - 2 Stunden erledigt.
     
  6. LostWolf

    LostWolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    8
    Nur habe ich wenig Lust eine Festplatte jedesmal anzuschließen.
    Da verzichte ich in dem Falle das ich das Backup wirklich mal bräuchte lieber auf die Geschwindigkeit.

    Per USB, Weil der Speicher des NAS für andere Zwecke gebraucht wird und ich für ein Backup kein RAID System brauche.
     
  7. electricdawn

    electricdawn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    1.628
    Dumme Frage, schliesst Du den dein MacBook nicht an ein Dock an? Das waere doch die einfachste Loesung. Oder arbeitest Du staendig on-the-go?
     
  8. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    8.185
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.704
    Wenn Du dieses Setting behalten willst, wurde ich eine andere Backup-Software verwenden, z.B. Super Duper oder CarbonCopyCloner. Time Machine traue ich in dem Fall nicht zu, zuverlässig zu arbeiten.

    Falls Dein Router einen USB-Port hat, würde ich den nehmen. Oder zumindest vergleichen, was stabiler läuft.
     
  9. LostWolf

    LostWolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    8
    Also das NAS ist dann doch deutlich zuverlässiger und vor allem schneller als eine fritzbox ;)
    Ich arbeite mit dem mb an unterschiedlichen stellen im Haus, meist auf dem Sofa :p Da ist jetzt eine externe HDD nicht so sinnvoll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen