TimeMachine und Windows Partition, geht das?

Diskutiere das Thema TimeMachine und Windows Partition, geht das? im Forum Mac OS X & macOS

  1. Echse

    Echse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    17.02.2008
    Hallo zusammen,

    bin zzt. am überlegen, mir eine externe HD zuzulegen um über Time Machine per FireWire 800 (deshalb, da einziger noch freier Verbindungsplatz :mad:) meine Backups vom iMac zu erstellen.
    Auf dem iMac befindet sich unter BootCamp eine ca. 27 GB (also unter 32 GB) "Partition" mit Windows XP Prof. Auf diese Daten (/-struktur) kann ich unter Leopard zugreifen.
    Nun meine Frage: Wenn ich die Sicherungen mittels Time Machine ausführe, werden dann auch die Daten/Programme etc. der Windows XP "Partition" mit gesichert?

    Danke für Eure Hilfe und geschätzten Antworten!
     
  2. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Nein, aber es gibt ein Mac OS Freeware Programm namens ''Winclone'', wenn deine Partition NTFS formatiert ist, geht es damit ganz komfortabel.
     
  3. Echse

    Echse Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    17.02.2008
    Hilfe

    habe mal nachgesehen, leider hab ich die Partition extra wg. dem Zugriff von Leo aus unter 32 GB und damit in FAT formatiert. Dann klappt das wohl nicht mit dem tool "Winclone", gibts noch ne andere Möglichkeit???
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...