TimeMachine und Fusion

Diskutiere das Thema TimeMachine und Fusion im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Zeus22

    Zeus22 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2008
    Hallo

    ist da irgendwie eine Möglichkeit per TimeMachine die VmwareFusion erstellten VirtuellenMachinen mit zu Sichern?

    danke schon mal
     
  2. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.727
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....nein!

    ....TM kann nur dinge sichern, zu denen der MacOS kernel zugriff hat.
     
  3. Zeus22

    Zeus22 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2008
    also das verstehe ich nun nicht Vmware fusion oder besser die Machinen sind einfach files mehr nicht.
     
  4. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Die virtuellen Maschinen werden natürlich mit gesichert. Liegen doch im Ordner "Dokumente". Oder verstehe ich die Frage falsch?
     
  5. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.727
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....die "Maschinen" ja, aber nicht die Änderungen darin.
     
  6. Zeus22

    Zeus22 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2008
  7. jomip

    jomip Mitglied

    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    361
    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Die VM werden nicht gesichert. Bei meinem ersten Backup brach TM die Sicherung nach ca. 9 von 14 zu sichernden GB ab - dachte ich. Es lag in der Tat daran, dass die VM von TM nicht erfasst werden. Einzige Lösung derzeit: Manuell sichern.
     
  8. Zeus22

    Zeus22 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2008
    @Jomip
    genau so sieht es aus, na ja welches Tool kann man den nehmen und einfach den Ordner in bestimmten abständen zu Sichern?

    danke
     
  9. jomip

    jomip Mitglied

    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    361
    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Ich habe da kein Tool für. Ich brauche Windows lediglich fürs Online-Banking (Starmoney) und schiebe die VM einfach von Zeit zu Zeit auf meine externe Festplatte.
     
  10. Zeus22

    Zeus22 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2008
    ja gut werde ich auch mal so machen ich brauche Windows auch nur für 2 Programme mehr nicht
     
  11. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Ok. Dann habe ich die Frage doch missverstanden bzw. falsch eingeschätzt.

    Das stimmt so nicht. Bei mir werden die VMs gesichert. Die Änderungen innerhalb der VM natürlich nicht.

    SuperDuper oder Carbon Copy Cloner mal anschauen und entsprechende Jobs definieren....
     
  12. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    doppelpost, sorry.
     
  13. jomip

    jomip Mitglied

    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    361
    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Hast Du schon einmal ein TM-Backup zurückgespielt? Gesehen habe ich die VM in TM auch, beim Zurück-Kopieren auf die Festplatte war der entsprechende Ordner dann aber leer.
     
  14. … VMs werden von «Time Machine» durchaus erfasst. Da «Time Machine» aber jeweils die ganze VM sichert und nicht nur jene Teile davon, die sich seit der letzten Datensicherung verändert haben, kann man mit grösseren VM-Dateien «Time Machine» lahmlegen. Ich hoffe, «Time Machine» lernt früher oder später auch noch das Sichern von Teildateien …

    Martin
     
  15. Hoffe ich auch, aber vermutlich nicht vor 10.6 ...
     
  16. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Werde ich morgen mal testen.
     
  17. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Wenn ich mit SuperDuper sichere, gibt es keine Probleme mit den großen VM-Dateien. Man kann aber innerhalb von SD ein Script erstellen, wenn man die großen VM-Dateien von der Sicherung ausnehmen möchte. Das ist bei SD eigentlich sehr überzeugend gelöst.
     
  18. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    TM sollte das eigentlich lernen können, bei FileVault sichert TM ja auch nicht mehr den ganzen Ordner sondern nur noch kleinere Teile.
     
  19. Pingu

    Pingu Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Dazu müsste aber TM in die virtuellen Maschinen reingucken können. Da hat aber jeder sein eigenes Format.

    Übrigens kann man zumindest VMware Fusion einstellen, dass es Dateien in 2GB Größe erstellt, statt einer großen Datei.
     
  20. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Stimmt, der Ordner ist in der Tat leer. Da muss ich mir doch mal für die virtuellen Maschinen eine neue Strategie einfallen lassen....

    Gut, dass wir darüber gesprochen haben.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...