TimeMachine backupt nicht mehr nach Catalina Update

Diskutiere das Thema TimeMachine backupt nicht mehr nach Catalina Update im Forum Mac OS X & macOS. Hi zusammen, gestern auf Catalina 10.15.1 (19B88) geupdatet, sieht alles...

thowi

thowi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
520
Hi zusammen,

gestern auf Catalina 10.15.1 (19B88) geupdatet, sieht alles gut aus, also Backup angeschlossen.
Leider ist kein Backup mehr möglich. Das Backup steht nonstop bei folgender Meldung:

Bildschirmfoto 2019-11-08 um 19.17.54.jpg

Ich habe 2 TimeMachine Platten. Beide ausprobiert, beide bleiben an der Stelle hängen. Die eine hatte ich heute 10 Stunden dranhängen - ohne, dass sich etwas getan hat.

Hat jemand von euch eine Idee, wie ich das fixen kann? Vermutlich würde ein Format und eine neue Einrichtung des Backups helfen, aber dann verliere ich all meine Sicherungsstände. Das wäre also nur eine Notlösung.

Danke für eure Hilfe!
thowi
 
thowi

thowi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
520
Mh ja gute Frage - möglich. Dort wurde ja jemand erwähnt, bei dem TimeMachine nicht mehr geht, was auch immer das heißt.
Bei mir sieht es jedenfalls so aus - glaub, das sollte so richtig sein, wenn ich den Text hinter deinem Link richtig verstanden habe:

Bildschirmfoto 2019-11-08 um 19.29.28.jpg
 
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.190
Ja, ist scheinbar korrekt.

wie viel platz ist denn noch auf den sicherungsfestplatten frei?

bei dem upgrade auf catalina wird ja alles auf den kopf gestellt, so dass das nachfolgende Backup wirklich riesig ist.
 
thowi

thowi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
520
Hab jetzt den Prozess mal abgebrochen. Meine TM2 zeigt mir nun 53,4 GB verfügbar an. Meine zweite zeigt 102 GB verfügbar an.

Bildschirmfoto 2019-11-08 um 19.38.22.jpg
 
somos

somos

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
661
Habe nach einem Feedback am 1.11. an apple heute eine Email bekommen zu dem Problem. Sie haben mir ein Feedback geschickt mit der Bitte einen screenshot und Wiederherstellungsdiagnosebericht an sie zu schicken. Dabei stellte ich fest das mittlerweile ein backup vom 31.10. angezeigt wird - jünger aber nicht, obwohl definitiv gemacht, am 1.11. war es nur eins vom 24.10. womit ich meine neue interne ssd am 1. 11. wiederhergestellt habe. Danach Softwareupdate auf 10.15.1. Dann habe ich per Migrationsassistenten meine Daten aktualisiert, sie waren also über Time machine gesichert. Ich konnte aber auch die snapshots bis heute unter 'time machine öffnen' sehen.

Edit: wenn ich die Time MachinePlatte doppelklicke sehe ich auch nur Datum 24.10. obwohl sie mir heute Wiederherstellung 31.10. anbot und aktuelle snapshots gemacht hat.
 
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.190
Wie groß ist die zu sichernde datenmenge insgesamt?

ich würde vermutlich von der 2TB auf eine 4TB Festplatte umziehen.
Dann kannst du von der 1,3 TB Festplatte Auf die 2TB umziehen.

das sollte reichen um das backup wieder in gang zu bringen.

oder du wartest ab.
Wenn @somos zu dem problem, dass das backup bei speicherplatz freigeben hängt einen fehlerbericht gesendet hat werden das auch andere getan haben.
Vielleicht passiert ja was.
 
thowi

thowi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
520
Kann ich das irgendwo nachschauen? Im TimeMachine Fenster wird es ja nicht angezeigt.
 
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.190
Der Füllstand der Festplatte(n) die im Backup eingeschlossen sind...
Das ist die zu sichernde Datenmenge.
 
thowi

thowi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
520
Belegt sind aktuell 451,32 GB, die ins Backup laufen. Die TM-Platte selbst hat 1,3 TB.
Aber die 451 GB muss er ja nicht alles komplett sichern, sondern nur die Differenz zum letzten Backup. Und diese Größe kenne ich nicht.
 
tocotronaut

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.190
Die differenz wird aufgrund der umfassenden Änderungen vermutlich um 500 GB liegen.

Und es sind ja nur 50 frei.
Die time machine muss also um die 450 GB aus dem alten backup beiseite räumen...

das kann aufgrund der verschachtelten struktur mit hardlinks vielleicht wirklich so lange dauern.
Ich würde die platte wenn möglich einfach mal noch länger dran lassen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
thowi

thowi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
520
Mh okay, könnte ich ja nochmal versuchen. Die 2. Platte ist ja größer und hing heute 10 Stunden oder mehr dran. Das hat jedenfalls nicht gereicht... so lange dürfte es normalerweise nicht dauern.
Aber ich teste das morgen nochmal. Zur Not muss ich die Platten eben platt machen :/
 
Oben