Time Machine

  1. Dommy

    Dommy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    Es ist ja kein Gerücht mehr, also hab ichs mal hier reingeposted, bitte verschiebt mich, wenn das die falsche Ecke ist :)

    Ich habe mir den WebCast angesehen und war von Time Machine schon recht begeistert. Gestern zB hätte ich mich super über so eine Funktion gefreut.

    Allerdings kam bei mir die frage auf, wie das denn mit dem Speicherbedarf aussieht, wenn Time Machine den Inhalt einzelner Ordner bis vor Monaten zurück bringen kann! Irgendwo muss das doch gepseichert werden, oder? Wenn meine Platte ja voll ist und ich anderes Zeug Xmal drüber werfe, dann ist das doch nicht mehr zurückzubringen, oder? Ich bin da ein ziemlicher Laie, aber mich würde interessieren wieviel freien HDD-Platz TM benötigen wird und wie es die Daten aufbereiten wird.
     
    Dommy, 19.09.2006
  2. richej

    richejMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    Naja.. Es werden natürlich nur die Sachen nochmal gespeichert, die du auch veränderst.. Jede Änderung produziert eine Version.
     
    richej, 19.09.2006
  3. Dommy

    Dommy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    61
    sprich: wer viel ändert, braucht viel Platz?
    Kann aber übel ausarten, wenn man zB Videos schneidet bzw. an Audiodateien mixed
     
    Dommy, 19.09.2006
  4. xircom

    xircomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Hi zufällig komme mich aus der "Ecke" :).
    Also, nach meinem Verständnis macht das nur Sinn mit einer externen Festplatte, ansonsten und das wurde mehr oder weniger versprochen, sollte die eigentliche Platte weg sein (crash oder so), dann ist ja alles weg - daher extern.
    Der Platzbedarf ist relativ einfach zu berechnen.
    Einmal muss alles gesichert sein, man spricht von einem Clone. Die einzelenen veränderungen (Snaps) werden entw. pro Tag oder immer dann gezogen wie man es eingestellt hat. Es macht z.B. keinen Sinn, dass TM immer mitläuft, um Änderungen zu sichern, da das auf die Performance gehen wird, daher denke ich ab und zu wird man die ext. Platte anschliessen und TM seine update Arbeit machen lassen. Dann ist aber so, das nur von den "Snaps" auch was restored werden kann.
    Das heißt im Prinzip, dass man 1:1 Platz braucht + ca. 30% mehr für die Änderungen ja nach dem wie oft sie stattfinden. Ich denke, dass die meisten mit ca. 120% Platz (1:1+20%) auskommen werden. Wenn DU eine 250GB Platte hast, wirst Du auf jeden Fall eine 250GB brauchen (um ganz sicher zu sein), da sie nie voll ausgereizt sind und die ca. 20-30% mehr Platz bieten würden.
    Das war die Kurzfassung ;)

    Überigens, die Abkürzung TM ist gleich mit unserem Produkt ;)
     
    xircom, 19.09.2006
  5. xircom

    xircomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    bei einem Snap werden nur die geänderten Blöcke bzw. die "verpointung" gespeichert nicht aber der original Inhalt, daher ist der Platzbedarf nicht so hoch.:)
     
    xircom, 19.09.2006
  6. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Immoment habe ich 4 Videoprojekte mit 10-15GB Platz laufen,bei beispielsweise 5 Verschiedenen Versionen hab ich dann ca.300GB für DVD HD verbraten.Da ist dann aber noch kein Clon dabei :o

    Bald brauchen wir FP im Terrabytebereich....:D
     
    Rick42, 19.09.2006
  7. Rajmund

    RajmundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    58
    Für jede neue Version einer Datei gibt es eine solche auf dem Backup-Medium. Ist die Datei seit dem letzten Backup nicht verändert worden, wird mit einem Hardlink auf die letzte Version (die auf dem Backupmedium liegt) verlinkt. Nicht alle Backups werden jedoch behalten. Erfolgt z.B. jede Stunde ein Backup, so sind diese stündlichen Backups aber nur für heute verfügbar. Später gibt es von denen dann pro Tag nur noch eine (die tagesletzte Version), die anderen werden gelöscht.
     
    Rajmund, 19.09.2006
  8. xircom

    xircomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Nein, nur die Änderung zum Original nicht das ganze Original noch mal = 10-15GB + Änderungen (im MB bzw. GB Bereich) = 10-15GB + max. 20% = 12-18GB in Summe für einen Projekt.
    Noch mal FP hat 250GB, dann brauchst Du für alles ca. 270-300GB als "neuen" Platz. Wenn Du ein Projekt als neue Version speicherst, dann auch nicht, da die Rohdaten nicht verändert werden, sondern nur das "drumrum".
     
    xircom, 19.09.2006
  9. xircom

    xircomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Richtig --> für jede neue Version aber nicht für die Änderungen die gemacht worden sind!! Das sind dann die 20-30%, eben nur die Unterschiede zum Original und dafür braucht man nicht den orig. Platzbedarf.

    Beispiel: eine Datei hat 10MB. Sie wird mehrmals geändert (die gleiche Datei!), dann werden nur die Differenzen gehalten, die Erfahrungswerte ligen bei 20-30%.
     
    xircom, 19.09.2006
  10. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Klar da gebe ich Dir recht..aber ist das alles nicht noch zu sehr in der Entwicklung als daß wir über die 'finale'Version spekulieren sollten?
     
    Rick42, 19.09.2006
Die Seite wird geladen...