Time Machine will nicht mehr sichern, nach umstellung auf Airport Extreme

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Rettungsteddy85, 13.04.2008.

  1. Rettungsteddy85

    Rettungsteddy85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Hallo,

    ich habe seit gestern eine Airport Extreme, an die ich meine Externe Festplatte angeschlossen habe. Vorher hatte ich über USB meine Daten mittels der Time Machine gesichert. Seit ich die Externe Platte an die AP Extreme angeschlossen habe, weigert sich TM die Daten zu sichern, da angeblich 175GB vonnöten wären, dies wäre aber eine komplette Sicherung meiner Platte.
    Ich dachte allerdings, TM würde nur inkrementell sichern, somit finde ich die 175GB etwas überzogen. Auf der externen Platte sind noch 150GB frei.
    Ich könnte natürlich manuell die alten Backups löschen, aber ich habe eigentlich keine Lust, 175GB Daten über WLAN zu schicken...
    Kann es sein, das TM irgendwie die alten Sicherungen nicht mehr erkennt?
    Oder wie kann es kommen, dass TM auf einmal so viel sichern will? ich habe eigentlich nicht viel an Daten auf meinem Rechner verändert...
     
  2. bequiet

    bequiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Das sichern mit TimeMachine auf "Netzwerkfestplatten" wird von Apple, ausser auf die TimeCapsule, NICHT offiziell unterstützt.
    Es kommt bei über Netzwerk angesprochenen Festplatten in Verbindung mit TimeMachine zu PROBLEMEN: such mal auf http://www.macosxhints.com/.

    Deine Konfiguration ist also offiziell so nicht machbar.
    Sichere wieder lokal über USB und Du ärgerst Dich niht über nicht funktionierende Backups.

    Zu deinem Problem: TimeMachine erkennt dein vorheriges Backup nicht mehr, denn auf einem Netzwerkvolume versucht er ein sparseimage anzulegen, was er lokal nicht macht. Somit ist ein neues BAckup fällig.
     
  3. Rettungsteddy85

    Rettungsteddy85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Meinem Kenntnisstand nach unterstützen die Airport Extreme mit der neuesten Firmware auch die TimeMachine per angeschlossener USB-Festplatte...
     
  4. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.155
    Zustimmungen:
    1.635
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...das ist "falsch", den inzwischen (firmwareupdate) unterstützt die APExt die funktionen von TM.

    zum problem:

    ....das "usb-backup" kann TM nicht mehr nutzen, wenn es über die APExt arbeitet, da es dann die daten in ein sog. sparesimage legt.
    ...da nun auf der Platte schon deine ganzen anderen daten liegen, ist nicht mehr genug platz da für das image.

    Tip:
    ....damit du nicht die ganze sosse übers WLAN nudeln musst, lösch die platte (wenn sonst keine daten, ausser dem backup drauf sind)....am besten formatieren, da normales löschen ewig dauert, da das MacOS sehr schlecht mit hardlinks klar kommt.
    ...dann schliesst du die platte an die APExt an und deinen Mac per netzkabel an die APExt an ...... dann sollte es deutlich schneller gehen.
     
  5. bequiet

    bequiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.04.2005
    In den auf den Apple-Support Webseiten bereitgestellten Handbüchern zur Airport-Extreme Basisstation wird mit keinem Wort Timemachine erwähnt.
    In den Handbüchern der Time Capsule dagegen sehr wohl.

    @in2itiv: Kannst Du mal bitte den Link zur Timemachine Unterstützung der Airport Extreme posten?
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.155
    Zustimmungen:
    1.635
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    http://www.macnews.de/news/107227.html
     
  7. bequiet

    bequiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Danke. Dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil ;)

    Aber ich bin auf den Apple-Support Seiten und den Beschreibungen zu dem Update immer noch nicht fündig geworden was die TimeMachine Unterstützung angeht. Bin warscheinlich einfach nur zu dumm zum suchen :eek:
     
  8. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Ich will das hier mal ausgraben... ich habe per TM eine Backup auf meine USB HD gemacht und danach diese PLatte an meine 2Wochen alte Airport Extrem gehangen und will das er nun dahin weiter backupt... aber es kommt immer eine Fehler Meldung das es nicht funktioniert... was kann ich tun?
     
  9. KaiAmMac

    KaiAmMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.971
    Zustimmungen:
    637
    Mitglied seit:
    04.06.2008
    Hallo,

    prüfe mal im Airport Dienstprogramm

    Manuell Konfiguration
    Laufwerke

    ob Deine externe Festplatte dort auftaucht.

    Dann in den Einstellungen vom TimeMachine das Volumen wechseln.

    Bei meiner TC funktioniert dass - und die ist ja eine Aiport Extreme mit Festplatte.

    KaiAmMac
     
  10. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Habe das Volumen auswählen können...also daran liegt es nicht.... Ich mache gerade wie früher unter Tiger per CCC ein Backup auf die Festplatte.... aber das mit TM will ich schon hinbekommen... sonst noch wer Ideen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen