Time Machine sichert keine Mails

Diskutiere das Thema Time Machine sichert keine Mails im Forum Mac OS X & macOS. Hallo! Mir ist gestern was ganz schlimmes passiert. Eigentlich wollte ich...

D

die.sabine

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
119
Hallo!

Mir ist gestern was ganz schlimmes passiert. Eigentlich wollte ich in Mail die unerwünschte Werbung löschen und habe aus Versehen "Gelöschte Objekte endgültig löschen" geklickt. Jetzt ist mein Papierkorb leer, alle Mails weg, Katastrophe. Ich habe dann meine Backup-Festplatte rausgekramt und das letzte Backup vor zwei Wochen geöffnet, um mir die Papierkorb-Mails unter der Benutzer-Library wieder zu importieren. Die Ordner sind auf der Time-Machine auch alle da, aber es sind keine Mails drin, außer die bis 2017 – da habe ich nämlich einen neuen Computer gekauft. Offenbar hat Time Machine seitdem meine Gesendet- und Papierkorb-Mails nicht mehr gesichert.
Ich habe schon überall gesucht, wo ich das jetzt einstellen kann, dass Time Machine ausnahmslos alles sichert, aber unter Ausgeschlossen steht nur die Backup-Festplatte und ein User/Shared-Ordner.
Warum sichert er mir meine Mails dann trotzdem nicht?
Ich könnte heulen, echt.
 
noodyn

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.173
Papierkorb leer, alle Mails weg, Katastrophe
Der Papierkorb ist doch dazu da, damit der Inhalt ensorgt wird. Da sortiert man doch nix rein, was man noch braucht. Es ist gut, dass der Papierkorb nicht gesichert wird. Du kannst aber ja zu einem Zeitpunkt zurückgehen, als du die Mail noch nicht weggeschmissen hast. In der Regel machen auch die Mail-Provider Backups, dort solltest du mal nachfragen. TM sichert ja nur die lokalen Kopien der Mails, da die Mails selbst ja in einem IMAP Postfach verwaltet werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker
electricdawn

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.293
TM sichert ALLES. Ausser Du schliesst es von vornherein aus. Wenn dein Rechner alte Emails AB 2017 hat, hat TM doch alles richtig gemacht, oder? Ich meine, wenn der Rechner doch 2017 erst gekauft wurde...

Oder habe ich Dich da missverstanden?
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.291
Und in Apple Mail Time Machine direkt geöffnet hast du auch mal probiert?

So ist das nämlich eigentlich vorgesehen. ;)

Also in Mail TM öffnen und dann zu dem Datum vor dem Entleeren des Papierkorbes gehen.

Undgefähr so:
View: https://www.youtube.com/watch?v=mQHV4q_FCNM


Und wie schon geschrieben: Ich würde auch nie nie nie nie nie auf die Idee kommen, noch zu benötignede Daten im Papierkorb aufzubewahren. ;)

PS: Und Informationen zum OS zum Beispiel schaden auch nie. Eventuell hast du nur im 'falschen' Ordner im Backup nach deinen E-Mails gesucht. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: die.sabine, electricdawn und dg2rbf
D

die.sabine

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
119
Danke, ekki161! Ich wusste nicht, dass man auch von einem Programm aus auf Time Machine zugreifen kann. Dort sind die E-Mails tatsächlich noch vorhanden und ich konnte sie jetzt wiederherstellen. Danke, danke, danke!

Ich bekomme im Jahr tausende von Mails von Kunden und Lieferanten – bei mir läuft alles über Mailverkehr. Es kommt oft vor, dass ich nachträglich im Mailverkehr was nachsehen muss, auch Wochen, Monate oder manchmal auch Jahre später. Bei mir sind alle Mails wichtig. Deshalb lösche ich den Papierkorb und Gesendet-Ordner nie. Klar, ich könnte sämtliche E-Mails auch in einen Ordner schieben, statt auf Entfernen zu drücken, aber bisher war das nie ein Problem gewesen.
Oder wie macht ihr das?

@electricdawn: Die BIS 2017 waren im Library-Ordner vorhanden, die danach komischerweise nicht mehr. Aber in Mail waren sie ja jetzt zum Glück noch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161
electricdawn

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.293
Bei mir sind alle Mails wichtig.
Dann tut man sie nicht in den Papierkorb. Sondern in einen anderen Ordner. Dafuer kann man sogar Regeln aufstellen, die das automatisieren. Hilfe zu Mail lesen koennte da helfen. ;)

Jedenfalls freut mich, dass jetzt alles wieder da ist. Fuer das naechste Mal wirst Du hoffentlich nicht mehr einfach alles in den Papierkorb schieben, was Du eigentlich noch brauchst. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker, dg2rbf und ekki161
Pinky69

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.863
Ja, ich mach das auch so das ich die Mails welche ich halten möchte in einen eigenen Ordner im Mail ablege. Der kann Kundenbezogen oder Sachbezogen oder ... sein.

In den Papierkorb kommt nur Müll den ich loswerden will. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.291
Gerade wichtige E-Mails/Daten kommen nie nie nie nie niemals zur Aufbewahrung in den Mülleimer.

Gut, dass du die E-Mails noch aus dem BU wieder herstellen konntest.
 
R

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
635
Ich lösche auch keine Mails, weil es sein kann, dass auch nach Projektende noch Fragen zu Themen kommen. Mails die ich noch benötige schiebe ich deshalb zumindest nicht in den Papierkorb. Ich habe in der Arbeit meine Ordner nach Projekten angelegt, da ich von mehreren Ansprechpartnern zu einem Projekt Mails bekomme (oder ich an mehrere Kollegen Mails verschicke.

Projekt Ordner
-> Posteingang
-> Postausgang

Mehr ist in meinen Augen zu unübersichtlich. Und E-Mails werden dann eh über die Suche gefunden.
 
D

die.sabine

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
119
Jedenfalls freut mich, dass jetzt alles wieder da ist. Fuer das naechste Mal wirst Du hoffentlich nicht mehr einfach alles in den Papierkorb schieben, was Du eigentlich noch brauchst. ;)
Da bin ich mir nicht so sicher :D. Vorallem nicht, nachdem ich jetzt weiß, dass man ihn wiederherstellen kann.
Aber ich lerne ja gerne dazu und sehe mir mal an, was man mit Regeln so machen kann.
 
D

die.sabine

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
119
Ich lösche auch keine Mails, weil es sein kann, dass auch nach Projektende noch Fragen zu Themen kommen. Mails die ich noch benötige schiebe ich deshalb zumindest nicht in den Papierkorb. Ich habe in der Arbeit meine Ordner nach Projekten angelegt, da ich von mehreren Ansprechpartnern zu einem Projekt Mails bekomme (oder ich an mehrere Kollegen Mails verschicke.

Projekt Ordner
-> Posteingang
-> Postausgang

Mehr ist in meinen Augen zu unübersichtlich. Und E-Mails werden dann eh über die Suche gefunden.
Und wie machst du das mit dem Verschieben? Eintreffende Mails in Posteingang verschieben ist klar, aber die versendeten. Gehst du dann extra nochmal in den Gesendet-Ordner und ziehst die von dort in den Postausgang-Ordner?
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.291
Da bin ich mir nicht so sicher :D. Vorallem nicht, nachdem ich jetzt weiß, dass man ihn wiederherstellen kann.
Aber ich lerne ja gerne dazu und sehe mir mal an, was man mit Regeln so machen kann.
Und was ist, wenn deine Backplatte einen Defekt hat?
 
ekki161

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.291
Und wie machst du das mit dem Verschieben? Eintreffende Mails in Posteingang verschieben ist klar, aber die versendeten. Gehst du dann extra nochmal in den Gesendet-Ordner und ziehst die von dort in den Postausgang-Ordner?

Warum Postausgang?

Einfach zum Beispiel in einem lokalen Postfach oder auch einem entsprechend benannten Postfach auf dem Malserver.
 
R

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
635
Posteingang über Regeln, Postausgang mache ich manuell, nachdem ich die Mail verschickt habe, bin da aber leider nicht ganz so konsequent. Über die Suche findet man die Mails aber relativ schnell. Ich muss dazu sagen, dass ich in der Arbeit mit Windows/Outlook vorlieb nehmen muss.
 
Pinky69

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.863
würde lokale Postfächer anlegen, wie Kunde A, Kunde B, ... oder so ähnlich und dort die Mails dann reinziehen wenn sie bearbeitet/gelesen sind.

Bildschirmfoto 2019-11-07 um 14.32.56.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und dg2rbf
D

die.sabine

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
119
Warum Postausgang?

Einfach zum Beispiel in einem lokalen Postfach oder auch einem entsprechend benannten Postfach auf dem Malserver.
Weil redfootthefence seinen Ordner so nennt, in den er die wichtigen Mails schiebt.
 
D

die.sabine

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
119
Ich habe mal nachgedacht. Ist es denn möglich, dass man z.B. ein lokales Postfach anlegt und wenn man eine E-Mail auswählt und z.B. F7 drück, dann wird die E-Mail in dieses lokale Postfach gelegt? Dann könnte ich mir nämlich angewöhnen, dass ich statt der Entfernen-Taste einfach F7 drücke.
 
wiefra3

wiefra3

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2004
Beiträge
852
Ich habe alles in Lokale Ordner sortiert mit entsprechenden Regeln (90 Stck. mittlerweile) . Alles was älter ist als 2 Jahre wandert in den Archiv Ordner. Im Archiv liegen Mails ab 2001 bis Heute.
 
Oben