Time Machine Backup nachträglich Umfang ändern

Diskutiere das Thema Time Machine Backup nachträglich Umfang ändern im Forum Mac OS X & macOS

  1. SirVikon

    SirVikon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    518
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    So, der Titel ist nicht so ganz verständlich aber ich werde es mal versuchen zu erklären ;)

    Ich habe auf meiner externen eine Partition von 200GB für das TM-Backup und als Speicherort für meine Videos (die ich mit einer Panasonic NV-GS320 aufnehme). Auf der externen habe ich auch noch eine Partition von 100GB auf der ich ja nun endlich wieder mit SuperDuper! ein bootbares Clone von meiner internen Festplatte meines MBP mache.

    Nun möchte ich das komplette Backup von TM auf nur bestimmte Dateien reduzieren (iTunes Library, Fotos (iPhoto) und Dokumente, etc...). Das kann ich in den Einstellungen auch einfach ändern. Nur würde ich jetzt gerne die nicht benötigten schon gesicherten BU (seit Oktober 07) löschen und nur die Daten behalten, die ich jetzt auch weiterhin mit TM sichern möchte.

    Ich kann auch in den Ordner der Backups rein und da drinnen jetzt wie ein Wilder einfach vieles löschen, aber wie sinnvoll ist das? Ich habe das Problem, dass ich viele iTunes Lieder nur in meinem TM Backup habe und die aber auf meiner internen aus Platzgründen schon gelöscht habe.

    Mache ich da evtl. das komplette Backup unbrauchbar (also auch die Dateien, die ich nur im TM-Backup habe)?

    Das System sichere ich alle 3 Tage (in der Regel immer wenn das MBP auf meinem Schreibtisch steht) komplett mit SuperDuper! und somit sicher ich ja eigentlich doppelt (und da auf einem Medium dann auch sinnlos).

    Wie gesagt, ich habe seit ein paar Wochen meine neue Videokamera und nun bauche ich Platz (und ich möchte mir keine weitere Externe Platte kaufen), jedenfalls so lange, bis ich meinen iMac (oder MacPro) im Arbeitszimmer stehen habe.
     
  2. Ostsee!

    Ostsee! Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    14.10.2007
    Frage 1): Ich habe vor kurzem einzelne Dateien aus den Backups gelöscht. Dies hat die anderen verbliebenen Dateien nicht beschädigt.
    Frage 2): Könntest du nicht mit Automator einen Löschvorgang für ausgewählte Namen von Ordnern programmieren?
     
  3. SirVikon

    SirVikon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    518
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    ZU Antwort 1:
    Das hört sich gut an. Ich werde erstmal versuchen die Dateien ausfindig zu machen, die nur im TM-BU vorhanden sind und die dann mal kopieren. Danach werde ich einfach (mutig wie ich nun mal bin) einfach mal löschen :)
     
  4. fredbeck

    fredbeck Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Hier gibt es auch eine Funktion in TimeMachine!

    Time Machine Programm öffnen, im Finderfenster die Datei oder Ordner Markieren der gelöscht werden soll und dann über den Action Button(der mit dem Zahnrad) "Alle Daten von "..." löschen" auswählen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...