Time Capsule oder MacPower Taurus (od. ähnlich)?

Diskutiere das Thema Time Capsule oder MacPower Taurus (od. ähnlich)? im Forum Mac Zubehör

  1. dooyou

    dooyou Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Servus,

    gerade eben wurde Time Capsule bei mir angeliefert und jetzt steht es auf dem Esstisch und lacht mich an und ruft "pack mich aus, schließ mich an..."

    Ich hatte damals im Keynotehype bestellt und meine damalige Buffalo NAS (die ich nur 2 Wochen hatte) dafür verkauft. Nun etwas über zwei Monate später stelle ich die Sinnhaftigkeit einer NAS für einen zwei Personenhaushalt wieder in Frage.

    Das was mich an TM immer genervt hat, jede Stunde hat er meine Firwire Platte (wegen TC verkauft) angeschmissen und gesichert, ausgeschaltet und immer das selbe Spiel (ja, man kann natürilch auch die HDD per Hardwareschalter deaktivieren u. per Script die Intervalle ändern, ich weiß).

    Per TC wäre das bequemer, diese steht dann in einem anderen Raum u. von der Sicherung kriege ich so gut wie nichts mit. Auch meine anderen Daten könnte ich da rüber schaufeln (ca. Bestand von 300 GB), Festplatte ist ja Festplatte.

    Was ich mir jetzt überlege, wäre es nicht bequemer ein Taurus Gehäuse zu kaufen (od. ähnlich mit FW 800). Dieses wäre wesentlich schneller und ich könnte auch davon booten (weil ich nur noch 30 GB am MBP frei habe u. Spiele würde ich dann über die FW 800 Platte laufen lassen). Das Ganze dann statt der TC.

    Letzte Möglichkeit, TC + externe (kleinere) Firewire Festplatte. So als Ergänzung.

    Ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge. Eine klare Richtung habe ich für mich bisher nicht gefunden. Time Capsule lacht schon wieder so fies rüber...

    Edit: Was mir noch einfällt, ich nutze die Geräte nur privat. Bin also in diesem Fall kein Heavy Nutzer. Was mich immer an den 3,5" Platten stört ist das gebrumme. Eine externe 2,5" wäre sicher leiser, die TC wäre sowieso leise, da in einem anderen Raum.
     
  2. dooyou

    dooyou Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    27 Leser aber keiner hat eine Meinung:heul:
     
  3. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Ich hab hier 2x die Taurus und würde sie, obwohl mit Lüfter und dadurch etwas lauter, wieder wählen. Von den Platten (alle Samsung Spinpoint F1) hört man nichts. Habe sie auf Grund der RAID-Möglichkeiten bzw. des Non-RAIDS bewusst gewählt, damit kann ich z. B. mit einem FW-Kabel die zwei HDs im Gehäuse als separate LW ansprechen, d.h. eine HD für TM und die andere für SuperDuper! Wozu also die TC und noch eine Externe? Nur wieder ein Netzteil mehr an der wie immer zu wenige Anschlüsse habenden Steckdosenleiste. ;)
     
  4. dooyou

    dooyou Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Du machst mir die Entscheidung nicht leichter, echt schwierig:D
    Hab sie noch nicht ausgepackt, das schaff mal einer bei nem Apple Produkt *g*
     
  5. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    hi,
    ich kann immer noch mein system NDAS empfehlen.
    see Hardware in Signatur

    läuft ,läuft und läuft...

    ich habe meinen mini mac(mediacenter) nur über wlan (langsam wg.stahlbetondecke.. siehe anhang
    "ein Bild sagt mehr als tausend Worte"
    laufen
    jedenfalls kann ich falls nötig die TM-sicherung vom NDAS einfach per usb anschließen
    und zurücksichern - dann ist es viel schneller.
    :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...