Time Capsule mit UMTS USB Modem

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von andreas_huber, 24.04.2008.

  1. andreas_huber

    andreas_huber Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.08.2007
    Kann ich an der Time Capsule ein UMTS USB Modem anschließen und dann als UMTS WLAN Router verwenden?


    Gruß Andreas
     
  2. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Das glaube ich nicht. Ausser, das UMTS USB Modem hat auch einen Ethernet Port.

    Alex
     
  3. mtnrockingbene

    mtnrockingbene Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.06.2008
    Hi!
    Hat das schon jemand ausprobiert?
    Fände es sehr praktisch, einen UMTS-USB-Stick an den USB-Port der Airport-Express anstecken zu können, ohne einen neuen UMTS-Router kaufen zu müssen.

    bene
     
  4. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    An der Express gehen nur Drucker, an der Extreme und der TC zusätzlich noch Datenträger.
    Alles andere geht nicht!

    MfG
    MrFX
     
  5. mtnrockingbene

    mtnrockingbene Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.06.2008
    thanx!
    (schade)
     
  6. SFAB

    SFAB Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2004
    Soweit mir bekannt ist bietet nur die AVM FritzBox 7270 (evtl. auch 7170) die Möglichkeit einen USB-UMTS-Stick direkt anzuschließen. Allerdings ist dieses Feature bisher auch nur experimentell -> sog. "Labor-Firmware", d.h. bestenfalls Beta-Status.
     
  7. vitacola45

    vitacola45 Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    der UMTS Support bei der 7270 ist in der neuen Labor-Firmware nicht mehr drin mit dem Verweis das Sie das jetzt seperat weider entwickeln. Wenn man das UMTS Modem angschlossen hat kann keine HDD od. Drucker mehr genutzt werden.
    Schauen wir mal wie das weiter geht.

    Wenn jemand eine Lösung gefunden an einen Router einen UMTS-Modem, HDD und einen Drucker anzuschliessen wäre ich sehr daran interessiert.

    Viele Grüsse

    vitacola45
     
  8. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das sollte mit allen Routern gehen, die einen oder mehrere USB-Anschlüsse haben und mit OpenWRT bzw. DD-WRT laufen können.

    Zum Einrichten sind zwar Handarbeit und Linuxkenntnise notwendig, aber es sollte gehen.

    Ich habe z. B. einen Siemens SE505 (mit 64 MB RAM aufgerüstet und USB nachgerüstet) mit Festplatten, Druckern, Webcams, Scannern und Soundkarten probiert... lief alles, zwar nur mit USB 1.1, aber möglich war es.
    Ein passendes UMTS-Modem sollte natürlich auch gehen.

    MfG
    MrFX
     
  9. vitacola45

    vitacola45 Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Das Problem ist ja das es DAU-freundlich sein soll, der Nutzer ist mein Vater und der 350km entfernt. Ich hätte zwar schon Lust da etwas herum zubasteln aber es muss halt schon dann sehr zuverläsig laufen. DD-wrt hat bis jetzt keinen UMTS-Support nicht mal für den Linksys WRT 3G Router und OpenWrt muss man ja über die Konsole anpassen, und wenn es da mal Probleme gibt sieht es bei meinen Vater schlecht aus. Das Wichtige ist auch das man alle drei Geräte gleichzeitig anschließen kann.
     
  10. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, da weiß ich leider nicht, ob es da was passendes gibt.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.