Time Capsule ist nach wenigen Minuten nicht mehr erreichbar

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Hallo Welt!

Letztes Jahr hatte ich nach dem Kauf meiner TC einige Probleme beim Verbinden mit meiner EasyBox, die mithilfe einiger Benutzer hier gelöst werden konnten (alter Thread).

Heute stehe ich vor einem ähnlichen Problem: Ich richte die TC ein (mit bestehendem Netzwerk verbinden), sie wird mir im AirPort-Dienstprogramm angezeigt, die Leuchte ist grün und alles ist in Ordnung… nach etwa zwei Minuten findet das AirPort-Dienstprogramm die TC (die immer noch grün leuchtet) nicht mehr, es erscheint ein gelbes Warndreieck und wenn ich die TC anklicke, erhalte ich den Hinweis, das Gerät werde nicht gefunden und solle überprüfen, ob es sich in Reichweite meines Netzwerkes befindet und an die Stromversorgung angeschlossen ist. Anklicken kann ich dort dann lediglich "Ignorieren", was dazu führt, dass die TC aus dem AirPort-Dienstprogramm entfernt wird.

Also mein Mac und die TC befinden sich bei Konfiguration gleich neben dem Router. Es ist unerheblich, ob die TC per LAN-Kabel an den Router angeschlossen ist oder nicht – die Sachlage ist die gleiche.

Bei der Konfiguration finde ich leider nicht die Option, dass sich die TC nicht per WLAN (bei der Einrichtung wird immer nach WLAN-Netzwerk und Passwort gefragt) mit dem Router, sondern per Kabel verbinden soll. Wenn ich das WLAN an dem Router abschalte, passiert an der TC gar nichts mehr, die Einrichtung schlägt fehl.

Ich hatte die TC vorher im Bridge-Modus am laufen. Das hatte ich zwar durch die Hilfestellungen im oben verlinkten Thread hinbekommen, heute funktioniert dies jedoch nicht mehr.

Das Problem ist eben, dass die TC nach wenigen Minuten nicht mehr erreichbar ist.

Weiß jemand, wie ich dieses Problem beheben könnte?


Danke im Voraus!
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
> Anklicken kann ich dort dann lediglich "Ignorieren", was dazu führt, dass die TC aus dem AirPort-Dienstprogramm entfernt wird.

Die erscheint in diesem Spielzeug-Airport-Dienstprogramm 6.x erst wieder wenn sie korrekt im Netzwerk, drahtlos - oder- über LAN gefunden wird.
Da sie das nicht tut ist der beste Weg das zurücksetzten der Basis auf die Werkseinstellungen und die Konfiguration neu beginnen.

(Nach dem du deine EasyBox und deinen Mac neu gestartet hast!)


>Ich hatte die TC vorher im Bridge-Modus am laufen.

Am Bridge-Mode kommst du nicht vorbei. Es ist der einzige Weg.


>Weiß jemand, wie ich dieses Problem beheben könnte?

Vor allem würde ich dafür sorgen da die Time Capsule von dieser Box eine feste IP-Adresse bekommt.
Das ist in der Time Capsule unter "Internet" -> Manuell einstellbar.


Die Time Capsule mit ihrem WAN-Port mit der EasyBox verbinden!


www.doitarchive.de/tc.html
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Hi Stargate, erstmal danke für deine Antwort.

Die erscheint in diesem Spielzeug-Airport-Dienstprogramm 6.x erst wieder wenn sie korrekt im Netzwerk, drahtlos - oder- über LAN gefunden wird.
Da sie das nicht tut ist der beste Weg das zurücksetzten der Basis auf die Werkseinstellungen und die Konfiguration neu beginnen.

(Nach dem du deine EasyBox und deinen Mac neu gestartet hast!)

Meinst du mit Basis die EasyBox? Also die TC habe ich etliche Male zurückgesetzt, sollte ich das auch mal mit der EB machen? Da war die TC vorher ja drin.

Am Bridge-Mode kommst du nicht vorbei. Es ist der einzige Weg.

Leider komme ich gar nicht erst bis dahin. :-/

Vor allem würde ich dafür sorgen da die Time Capsule von dieser Box eine feste IP-Adresse bekommt.
Das ist in der Time Capsule unter "Internet" -> Manuell einstellbar.

Mh, das probiere ich dann gleich mal aus, ich glaube nämlich, dass es bei der TC auf dynamisch eingestellt war.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.140
hi..
ich vergebe grundsätzlich allen Netztwerkgeräten die stationär sind, feste IP-Adressen, mach viel weniger Probleme, das sind halt meine Erfahrungswerte seit 1989...

Franz..
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
hi..
ich vergebe grundsätzlich allen Netztwerkgeräten die stationär sind, feste IP-Adressen, mach viel weniger Probleme, das sind halt meine Erfahrungswerte seit 1989...

Ich habe es gerade eben mal gemacht und warte jetzt ab, was passiert.
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Mh, leider ist die Verbindung nun schon wieder verloren gegangen, trotz statischer IP.
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Ich habe noch einen Mac mit LAN-Port im Haus, ich probiere mal die TC über diesen einzurichten…
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.140
hi..
fals das auch nicht klappt, dann würde ich die TC mal resetten, bzw auf Werkseinstellungen zurücksetzen..
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
hi..
fals das auch nicht klappt, dann würde ich die TC mal resetten..

Hi, das habe ich geschätzte 25 Mal bereits getan.

Ich habe die TC vorhin über den Mac mit LAN-Port eingerichtet, dort erschien im AirPort-Dienstprogramm dann auch der Reiter "Netzwerk", in dem sich "Aus (Bride-Modus)" einstellen lässt. Dieser Reiter erschien bei der drahtlosen Einrichtung über meinen Mac nicht.

Ich warte jetzt einfach mal, was passiert.
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Also nach der Einrichtung auf dem älteren Mac habe ich jetzt seit einer Minute eine Verbindung sowohl zur TC als auch zum Internet (über das WLAN der TC). Ich hoffe, dass es nun funktioniert.

An Netzwerk-Wissende habe ich noch zwei Fragen: Wenn ich im AirPort-Dienstprogramm auf die TC klicke, wird mir in dem kleinen Hinweiskasten unter Drahtlose Clients eine Buchstaben-Zahlen-Kombination angezeigt, die alle zwei Zeichen durch einen Doppelpunkt getrennt ist, etwa 28:CF:…; ich denke dabei handelt es sich um die sogenannte MAC-Adresse oder? Die wurde mir beim Versuch der drahtlosen Einrichtung über meinen Mac bereits zuvor angezeigt. Jetzt steht dort sowohl diese Nummer als auch XXXX-MacBook-2.local. Hierbei handelt es sich um den Namen des alten Macs, mit dem ich die TC nun eingerichtet habe. Hierzu nun meine beiden Fragen: Warum erscheint am ende ein "-2"? Die TC wurde mehr als oft genug zurückgesetzt, weshalb dieser Mac als erstes Gerät mit diesem Namen gespeichert werden müsse. Die nächste Frage ist, warum ich im AirPort-Dienstprogramm die MAC-Adresse (?) sehe, statt eine ähnliche Adresse meines Macs wie beim alten?

[Edit: Die TC läuft nun seit fünf Minuten ohne Störung.]
 
Zuletzt bearbeitet:

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.140
tja, wenn das so ist, ist ein Defekt auch nicht aus zu schliessen...
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.140
sri.., ich vermute mal dass die alte MAC-Adresse, noch irgendwo in deinem Netzwerk gespeichert ist, u mit der neuen kollidiert, meine Vermutung ist, dass das Problem in der Netzwerkonfiguration in deinem Rechner vorhanden ist..
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
sri.., ich vermute mal dass die alte MAC-Adresse, noch irgendwo in deinem Netzwerk gespeichert ist, u sich mit der neuen beisst..

Mh, das wird dann sicherlich die EasyBox sein, weil ich diese jetzt nicht zurückgesetzt hatte. Könnte das später irgendein Problem darstellen?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.140
ja, das kann auch sein, das die EasyBox die allte MAC-Adresse, noch irgendwo gespeichert hat..
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
So… läuft jetzt seit etwa zehn Minuten ohne Störung, ich denke dass es nun funktioniert. Vielen Dank für die Hilfestellungen!
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.140
tja, die Software der EasyBox ist halt nicht gerade der Hit, ich stehe mehr auf ne Fritz Box, diese hat die selbe Hardware, aber ein ausgereiftere Software..
 

XSkater

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
tja, die Software der EasyBox ist halt nicht gerade der Hit, ich stehe mehr auf ne Fritz Box, diese hat die selbe Hardware, aber ein ausgereiftere Software..

Das mag sein, aber stellt es denn irgendein Problem dar?
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben