Time Capsule - Backup UND Netzwerkplatte?

simplex

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.11.2008
Beiträge
14
Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Time Capsule zu kaufen.

Zur Zeit sieht mein "Netzwerk" folgendermaßen aus:

DSL-Modem SpeedPort -> WLAN Router Linksys WRT54G -> 2x Macbook

Wenn ich nun eine TimeCapsule kaufe, dann sieht doch die Konfiguration wie folgt aus und den Linksys kann ich rausnehmen, oder?

DSL-Modem SpeedPort -> TimeCapsule -> 2x Macbook


Dann hätte ich noch ein paar Fragen, die ich mir zur Zeit nicht selber beantworten kann:

  • Kann ich die Time Capsule als Backup Datenträger nutzeun und gleichzeitig als Netzwerkplatte? Sprich 250GB sind für das Backup und 250GB sind als "Netzwerkplatte" verfügbar
  • Merkt man überhaupt den Geschwindigkeitsschub bei dem "N" Standard im Vergleich zu dem "G"?
  • Kann ich jeden x-beliebigen Drucker als Netzwerkdrucker mit der TimeCapsule benutzen?

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen! :)
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
1) Geht, aber partitionieren kann man das Teil nicht, d.h. der freie Platz wäre für alle.
2) doch, mein Macbook rennt an der TC wie Sau. :D
3) Wenn der Drucker einen USB-Anschluss hat und es einen Treiber gibt, dann sollte das klappen.

Überragend schnell ist das Laufwerk aber nicht...
 
Oben