Timachine: "Backup zu groß"???

iPax

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
33
Moin,
bis vor kurzem hat Timemachine noch funktioniert. Nun habe ich mir ne neue Festplatte eingebaut, das alte Backup gelöscht (brauchte den Platz für Systemklon) und will jetzt den Backupprozeß von vorne starten. Auf meiner 150 GB Platte sind nur 60 GB benutzt, 90 GB frei. Das Backupvolume ist frisch formatiert und hat 140 GB.
Und jetzt kommt Timemachine und erzählt mir: "Dieses Backup ist zu groß für das Backup-Volume. Für das Backup werden 325.4 GB benötigt, aber nur 140.7 GB sind verfügbar."
Wie kommen die 325.4 GB zu stande? Neustart des Rechners und deaktivieren von Timemachine hat nix gebracht. Zur Info: Filevault ist aktiviert.

Hat jemand ne Idee?
 

Arioch

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
739
Hast du den Fehler gefunden? Bei mir ist nämlich das Selbe Problem. :(

Meine Theorie: Timemachine glaubt, daß noch immer so viel Platz auf der externen belegt ist, weil es sich aus irgendeiner Infodatei die Infos zieht.

*.plist habe ich schon mehrfach gelöscht, externe Festplatte mehrfach formatiert... Es nervt.
 

iPax

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2007
Beiträge
33
ne, ich hab das Problem auch noch net richtig lösen können.
Bei mir geht nur folgendes: nachdem ich Time Machine aktiviere und die Fehlermeldung bekommen habe kann ich mich ausloggen und mein Filevault Homeverzeichnis wird gesichert. Dann logge ich mich wieder ein und der Rest wird gesichert. Aber das kommt mir auch spanisch vor. Das frische Backup ist 91 GB groß, obwohl auf meiner Platte nur 60 GB belegt sind? Wieso brauch ich dann fürs erste Sichern 150% Speicherplatz?
Deaktivieren und wieder aktivieren von Filevault bringt auch keine Punkte.
Was mir aufgefallen ist: mein entpacktes Filevault-Homeverzeichnis zeigt mir eine Kapazität von 297 GB an. Auf der Platte belegt das sparsebundle aber nur 35 GB.
Bin also weiterhin auf der Suche nach ner Lösung.
 

Arioch

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
739
Hmm... FileVault ist bei mir deaktiviert und trotzdem zickt TM.

Ich hab jetzt mal meinen Musikordner ausgegrenzt... Aber das ist auch nicht Sinn des Ganzen.
 

springen

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge
168
also bei mir zickt TM auch: sagt auch volume ist voll, macht das aber erst seit ich das TM & airport update installiert habe, früher hats immer gemeldet dass es ein backup löschen muss damit das neue platz hat...

werde das jetzt mal mit deiner methode probieren.
 

springen

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge
168
werde das jetzt mal mit deiner methode probieren.
hat nicht funktioniert bei mir. ich nehm ja an, dass er wohl versucht, ein komplett neues backup anzulegen, drum lösch ich jetzt das alte einfach, das geht seltsamerweise eh nur mehr 5 tage zurück...
 
Oben