Tiger stürzt ewig ab!!

  1. andre_daniel

    andre_daniel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute vesucht auf meinem iMac G4 800Mhz Tiger und gleich das Update 10.4.1 zu installieren (ganze Festplatte zuerst gelöscht). Die Instellation verlief problemlos.
    Danach fing aber das Theater an, immer wenn ich meine Daten von meiner Lacie Festplatte auf meinen Computer kopieren wollte (Festplatte war während der Instellation vom Computer getrennt), hängte sich das System auf (endloses drehen des Mauszeigers), dieses Phänomen tritt auch bei Installationen von Programmen (AppleWorks, MSOffice oder iLife) auf.

    Kann mir da jemand weiter helfen?
     
    andre_daniel, 19.05.2005
  2. simonnelli

    simonnelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    hast du die rechte mit dem festplattendienstprogramm schon repariert?
    sitzen die ram riegel fest?
    pram gelöscht?
     
    simonnelli, 19.05.2005
  3. andre_daniel

    andre_daniel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe alles versucht, aber leider ohne Erfolg. Der Computer stürzt bei jeder Programminstallation sofort ab. Kann es sein, dass plötzlich ein RAM-Baustein defekt ist?
     
    andre_daniel, 19.05.2005
  4. volksmac

    volksmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    20
    probier mal einen hardwaretest.
    könnte durchaus sein das ein ram defekt ist ! tiger scheint da sehr empfindlich zu sein
    und schaden kann es nicht.
     
    volksmac, 19.05.2005
  5. andre_daniel

    andre_daniel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Tatsächlich nach dem Ausbau eines RAM-Bausteines scheint das System einwandfrei zu funktionieren.

    Herzlichen Dank für den Tipp.

    Irgendwie ist es aber doch komisch, denn unter 10.3 hat dieser Baustein funktioniert und auch während der Installation von Tiger, erst danach fing das Chaos an.
     
    andre_daniel, 19.05.2005
  6. DieTa

    DieTaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    32
    Kommt mir sehr bekannt vor. Ich habe seit Tiger auch nur noch Ärger gehabt mit meinem G5. Habe heute meine RAMs umgetauscht (zum Glück hatte ich meine Rechnung noch gefunden). Neue RAMs rein und den ganzen Nachmittag Ruhe gehabt. Hoffe das war's.

    PS. Wenn Du nicht alle Slots voll hast, setz die RAMs mal in einen anderen Slot.. so als Tipp.
     
    DieTa, 20.05.2005
  7. volksmac

    volksmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    20
    Tiger hat eine wesentlich bessere Ramverwaltung und reagiert anscheinend viel empfindlicher auf defekte sektoren.
    unter panther wurde Ram Managment wahrscheinlich etwas lockerer programmiert
    und moderater mit defekten sektoren umgegangen.
     
    volksmac, 20.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tiger stürzt ewig
  1. Rezgar
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    207
  2. mojazz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    408
  3. Martin Bond
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    417
  4. youngSwede
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    539
    marco312
    12.07.2005
  5. Swallowtail
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    407
    Swallowtail
    01.06.2005