Benutzerdefinierte Suche

Tiger Server läuft nur bedingt

  1. raid0

    raid0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Habe eine funktionierende Umgebung mit OSX 10.3.9 Server und 10.3.9 Clients. Auf dem Server laufen folgende Dienste:

    - DNS
    - DHCP
    - AFP
    - Open Directory (ohne kerberos!)
    - Web

    Die Homeverzeichnisse der User liegen auf dem Server und eine Arbeitsgruppe ist angelegt. Dies läuft alles prima.

    Nun habe ich einen OSX 10.4.3 Server aufgesetzt, wo die gleichen Dienste wie oben genannt laufen. Einziger Unterschied: kerberos ist aktiviert! Die Clients bekommen die LDAP Informationen per DHCP, genau wie in der OSX 10.3.9 Umgebung. Jetzt habe ich das Problem, dass ich mich erst mit einem lokalen Benutzer anmelden muss, bevor ich die Netzwerkuser sehe. Was mir noch aufgefallen ist, nach einer lokalen Anmeldung erscheint das Auswahlfenster der Arbeitsgruppe nicht mehr. Kurioser Weise erscheint dieses Fenster, wenn ich mich mit einem Panther Client am Tiger Server anmelde. Auch wenn ich mich mit einem Tiger Client an einem Panther Server anmelde, erscheint das Fenster.

    Genaue Aufstellung siehe hier

    Kennt jemand dieses Problem? Und giibt es eine Lösung?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
    raid0, 15.12.2005
    #1
  2. buell

    buell MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Das gleiche Problem habe ich auch

    Hey,

    leider habe ich das gleiche Problem auch, die Arbeitsgruppen werden nicht mehr angezeigt.
    Es gibt Probleme mit der Zugriffsberechtigung über SMB ( z.B. komme mit meinen Useraccount über AFP auf Ordner XXX über SMB sagt er keine Berechtigung ) Ich alle Zugrifssrechte etc überprüft und kein Erfolg. Muss schon sagen so genial Mac OS X Server 10.4.x ist so anfällig ist es auch es läuft lange nicht so stabil wie die 10.3.9 Version.


    Gruß Buell
     
    buell, 29.12.2005
    #2
  3. richard_it

    richard_it MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    kann ich nur unterstreichen

    hallo,

    die sache mit den arbeistgruppen scheint so zu sein, dass die auswahl nur einmal pro user und client erscheint, danach nie wieder :-( ähnlich ist es, wenn ein netzuser bereits auf einem mac lokal vorhanden ist, dort lässt er sich dann weder als mobiler noch als netzwerkuser einstellen, er ist und bleibt lokal.

    ähnliches problem mit automounts - manchmal gehen sie, dann wieder nicht und die user schreien, weil sie sich identifizieren sollen, wenn sie auf einen automount zugreifen wollen.

    ahja - afp geht und smb nicht? userrechte sind ok? super - ich hab auf zwei servern das umgekehrte - smb geht und afp nicht, userrechte hundertmal überprüft - wieviel zahlt uns steve für unsere beta-testerei denn eigentlich?

    neuestes superding: nach 2 monaten laufzeit dachte ich, dass der dns-dienst am tiger x-serve jetzt so gut läuft, dass ich das protokoll auf "notfall" stellen kann, nach einem neustart des serves irgendwann später lief dann der dns-dienst nicht mehr - weil der server-admin in die named.conf ein ungültiges token einträgt. protoll wieder zurück auf einen anderen wert und es lief wieder (ich sag jetzt nicht, wie lange es brauchte, bis ich draufkam)

    lg und viel erfolg
    richard
     
    richard_it, 30.12.2005
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tiger Server läuft
  1. denis_f5
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    510
    greyman_hh
    05.10.2012
  2. Julian_eMac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    640
  3. bossy22
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    550
    bossy22
    06.04.2008
  4. rene12
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    431
    rene12
    11.08.2007
  5. sgmelin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    607
    soleil
    18.04.2007