Tiger oder Leopard???

Diskutiere das Thema Tiger oder Leopard??? im Forum Windows auf dem Mac.

  1. Rastaf

    Rastaf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    Guten Morgen,

    ich bin Umsteiger und habe Tiger drauf. Hab nun den Leopard geordert aber schon einiges negatives gelesen.
    Hauptgrund war Bootcamp weil ich hin und wieder XP benötige für mein Steuerscheiss.
    Bootcamp für Tiger wird ja seitens Apple nicht mehr supported und für mich als Neuling fand ich es dann richtig den Leopard zu bestellen.

    Nun meine Frage, kann ich Bootcamp von der Leo CD auch auf dem Tiger installieren und nutzen?

    Gruss
    rastaf
     
  2. evert

    evert Mitglied

    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2008
    Deine Frage kann ich dir nicht beantworten. Aber für den bisschen "Steuerscheiss" würde doch auch VMWare reichen oder?
     
  3. magicmann

    magicmann Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.09.2006
    Das glaube ich nicht

    Wenn du allerdings Bootcamp alleine brauchst - es gab da vor 2-3 Tagen jemanden der hier einen link mit der alten Beta gepostet hat
     
  4. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.190
    Zustimmungen:
    2.397
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    nimm Leo, oder lies die alten Thread aus 2005 zur Einführung von Tiger, da gab es genausoviele Thread mit RückwanderGedanken Richtung Panther, da Tiger auch buggy war(bei mir nicht und ich habe auch keine Probleme mit dem Upgrade auf Leo auf 4 Rechnern gehabt).
    Hier gibt es die alte Beta von BC du mußt nur beim Install die Zeit zurückdrehen, BC installieren und danach die Zeit wieder vordrehen.
    http://www.chip.de/downloads/Boot-Camp-Update-fuer-Windows-XP_19343744.html
     
  5. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Lass Tiger drauf und les dich im Terminal was über diskutil resizevolume was ein. Spart Geld und spätere Nerven mit dem Leo ;)
     
  6. Rastaf

    Rastaf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    bis der Leo hier ist werd ich mich mal mit Euren Tips beschäftigen und dann mal entscheiden was ich machen werde.

    hab die trial von parallels z.b. schon ausprobiert, aber das war bevor ich den Leo bestellt hab. Den ich bei Apple für nen guten Preis bekommen habe, ebay ähnlich quasi ;)

    jetzt aber wieder dasselbe für parallels ausgeben, ich weiss nicht.

    Hat alles so seine Vor und Nachteile ne wie fast alles im Leben

    naja, hab ja noch paar tage zeit zum überlegen und dann zum ausprobieren, Daten werden regelmäßig gesichert und zur not mach ich halt neuinst.......
     
  7. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...warum immer, nur weil man selber nicht damit klar kommt, dieses missionieren gegen Leopard?

    ...auch Tiger hat erhebliche Macken.

    ...ich kann nur von meiner seite sagen: beide systeme laufen ohne probleme.

    Tiger: hat mich besonders genervt in sachen Finder und Netzwerke. Der Finder war zudem echt lahm, da nicht multi-threaded (was besonders auf dual-cpu/core systemen bemerkbar ist) Steigt das Netzwerk mal aus (was bei afp über das internet (mobil) immer mal passieren kann, hängt das den Finder komplett auf)

    Leopard: ist seit der 10.5.1 stabil und seit der 10.5.2 umgänglich (da einige schwachpunkte in der bedinung beseitigt sind.
    Leopard läuft in meinem Umfeld auf 10-12 Macs (G4, G5 und intel) stabil und problemlos.

    ___________

    @Rastaf

    ...was für einen Mac hast du den geschossen?
     
  8. Flimmereffekt

    Flimmereffekt Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.03.2008
    Ich habe keine Ahnung was du mit deinem Rechner machst.. aber du kannst ruhig Leo installieren... ich habe bisher keine Anwendung gefunden (die normal sterbliche benötigen) die nicht laufen würde. Kann natürlich sein das sowas im "Profibereich" (Photographie etc.) anders ist!? Und stabil und schnell ist es absolut... bei mir!
     
  9. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...Nöö, ist dort auch nicht anders.

    ...eine zeitlang gab es nicht die passenden RAW-plugins für die neusten DSLR und im analogbereich hat Silverfast (Scansoftware) ein oder zwei updates gebraucht um sich mit allen detais am Leopard anzufreunden.
     
  10. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Darf man fragen was das für eine dumme Anmache sein soll?

    Ich komme mit dem Tiger gut klar und genauso mit Leo, aber wenn weder das iPhone korrekt gesynct wird, das N73 sich nicht mal mit dem Leo pairen lässt, der Netzwerkdrucker nicht angesprochen werden kann und das WLAN alle Nase lang absemmelt und diese Probleme mit Ausnahme des Druckers unter Tiger nicht vorhanden sind sollte es einem Sorgen machen oder?

    Ich hab Leo selber hier und knapp 2 Wochen getestet und es gefiel mir nicht. Selbst Vista lief für mich in der Beta 2 und im Release Candidat brauchbarer als der Leo es jetzt tut. Wenn du keine Probleme hast. Bitte. Es zwingt dich keiner. Fakt ist für mich. Tiger rennt hier wie sau. Wenn du wüsstest wie lange ich Windows 2000 auf meiner Dose noch am laufen hatte. Umstieg auf XP war erst November letzten Jahres. Es lief einfach und wenn einige Programme nicht zwangsweise XP haben wollten wäre ich sogar noch bei 2000 geblieben.

    Was ich sagen wollte mit meinem Post oben. Warum soll man auf den Leo wechseln wenn der Tiger gut läuft. Nur um Windows zu nutzen? Das kann man mit einer Zeile im Terminal genauso gut. Wenn nicht sogar besser. Alternativ nimmt man sich die alte Beta (die meines Erachtens auch besser funktioniert als die Leo-Version), stellt das Datum zurück und nutzt diese.

    Meine Güte. Man muss nicht immer das neuste haben.
     
  11. hosh

    hosh Mitglied

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    ich hab festegestellt, das mein leo nicht mit meiner WD Premium II 1 TB zurecht kommt. und unter tiger klappt das wunderbar, aber das ist nicht der einzige grund warum ich kurzzeitiger wieder bei tiger bin...

    der leo ist aber ansich schon ne feine sache, gerade was die einfachheit mancher anwednungen angeht. ich war zum beispiel überrascht wie einfach ichat mit screensharing funktioniert ohne großes konfigurieren, apple like eben.
    der leo wird sicher bald wieder einzug finden und ich hoffe die probleme mit meiner externen sind dann auch irgendwie gelöst.


    gruß
    hosh
     
  12. Karlimann

    Karlimann Mitglied

    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    22.12.2004
    Stimmt, das ist korrekt. Aber wenn man selber Probleme hat, muß das nicht für alle zutreffen.

    Es gibt hier massig User, die mit Leo seit 10.5.1 keine bis wenig Probleme haben. Wenn er auf Funktionen scharf ist, die es nur in Leo gibt, dann kann der Threadstarter problemlos upgraden.

    Gruß
    Karl
     
  13. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    So meinte ich das ja auch. Wer es nutzen will soll es sich draufpacken und dass es bei vielen läuft ist ja keine Frage. Ich hatte eben Probleme mit dem guten Stück und hau ihn wieder runter. Abgesehen davon, dass ich die 300 "Features" nicht brauche ;)

    Nur der neue Finder rockt so richtig.

    Wollt halt nur sagen. Wenn er die Features nicht braucht kann man sich das Geld erstmal sparen :)
     
  14. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...weil dein Beitrag einem "Neuling" nun nicht gerade die Augen öffnet.

    ...und nur weill du nach zwei wochen ausprobieren enttäuscht warst, ist das noch lange kein Massstab.

    ...ich hab hier in meiner Agentur 4 Arbeitsplätze + Server auf Leopard laufen und zudem einige Laptops im Ausseneinsatz.

    ...deine oben beschriebenen Probleme kann ich nicht nachvollziehen, solche Dinge laufen hier einwandfrei.
     
  15. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Ja schön. Kann ich was dafür, dass es bei dir läuft. Ich kann nur von Problemen hier berichten? Hast du das N73? Ja dann installier mal die neuste Firmware oder such hier im Forum. Stehe mit diesem Problem nicht alleine da. Selbiges gilt für das Syncen der Mail Accounts mit dem iPhone. Drucker geht auch nicht. Ob es am Treiber von Brother liegt oder am Leo? Keine Ahnung. Ich kann nur berichten wie es mir ergangen ist und wenn ich bereits in den ersten 2 Wochen mehr ärger habe als mit dem Tiger dann ist es halt so. Warum soll ich mich 2 Monate dranhängen bis alles läuft wenn der Tiger rennt.

    Ich warte bis zum nächsten Comboupdate und versuche es dann nochmal.

    Nebenbei. Der Satz: "Never touch a running System" sagt dir was, oder?

    Er hat nicht mal geschrieben warum er genau den Leo haben will oder was er an ihm braucht. Es ging im Eröffnungsfred nur um Bootcamp und dafür kann er genauso gut auch das Terminal nutzen oder halt die Beta ausm Netz.

    Also ...
    1. Lies mal den Fred richtig bevor du große Sprüche ziehst
    2. War meine Antwort auf seien Frage angemessen
    3. Erkläre ich hier keinem ins Detail wie er was zu machen hat.

    Ein wenig Eigeninitiative ist erforderlich. Schau dich mal um. Da hat eben sogar jemand einen Post eröffnet wie er sein Bootcamp in Parallels einbinden kann. Statt mal selber Brain 1.0 anzuwerfen schreiben wir lieber einen ellenlangen Post ins Forum.
     
  16. HerrZiegenspeck

    HerrZiegenspeck Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    29.10.2007
    Ach wenn Du von Windows kommst ist es egal!

    Die Leopard vs Tiger Geschichte ist eine Sache von Luxusproblemen (relativ gesehen. Jedenfalls in meinem Fall. Einige haben natürlich richtig schlimme Bugs. Aber die gabs bei Tiger am Anfang auch). Als langjähriger Apple-User wird man eben anspruchsvoll. Und das ist auch gut so. Leicht zufrieden zu stellende Kunden sind der beste Garant für den qualitativen Untergang eines Unternehmens.

    Du als Windowsuser wirst aber von beiden Systemen profitieren. Extra kaufen würde ich Leopard aber nicht. Das lohnt nicht. Es sei denn Du brauchst Bootcamp dringend.

    Tiger fand ich damals lohnend und ich habs mir gekauft. Leopard ist sein Geld nicht wert.

    Aber wenn Du es mitgeliefert bekommst: Kein Problem.
     
  17. itunes

    itunes Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Wenn du schon Boot Camp geladen hast, kannst du es natürlich weiterhin nutzen. Falls nicht, gibt's bei Freunden bzw. Netz sicher noch alte Versionen.

    Aber für Leopard gibt es einige andere Gründe: http://www.apple.com/at/macosx/
     
  18. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    :rotfl:
     
  19. HerrZiegenspeck

    HerrZiegenspeck Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    29.10.2007
    Ist eben so. Warum 120 Euro ausgeben nur um... ja was denn zu bekommen: Spaces, Stacks, einen teilweise etwas schnelleren Finder, stabilere Netzwerkfreigaben, ein Backupsystem über dessen Nutzen man sich streiten kann, eine Schnellansicht, Bootcamp, Coverflow im Finder.

    Ja was noch? Dafür über 100 Euro ausgeben? Muss das sein? Ich finde: Nein, es muss nicht sein.

    Tiger ist ein absolut brauchbares System, dass nichts vermissen lässt. Wozu also Leopard, wenn man nicht dringend auf eines der genannten Features angewiesen ist?
     
  20. itunes

    itunes Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    @HerrZiegenspeck: Also du hast Leopard nicht gekauft und beurteilst über das Produkt, ob Leopard sein Geld (nicht) wert ist? :confused:

    PS: Ich habe Leopard und finde es auch relativ teuer. Vor allem, weil der Veröffentlichungstermin verschoben wurde. Bei Windows hätte man die Version kostenlos dazu bekommen ... :mad:

    Aber ich möchte auch nicht mehr auf Quick Look, Time Machine etc. verzichten. :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...