Tiger - FTP Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von gemini, 09.08.2005.

  1. gemini

    gemini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hi, spiele gerade auf der arbeit mit Tiger Server.
    Für den FTP hab ich mir zwei Ordner eingerichtet, PUB und INCOMING.
    Im Ordner PUB soll man nur Daten ziehen können, mehr nicht, der Ordner INCOMING soll zum upload dienen, man soll aber keine Daten löschen können, wo kann man das einstellen ? Habs mit chmod probiert, aber das haut nicht so ganz hin, wie ich es mir vorstellen. Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich.
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Schau dir mal den defekter Link entfernt an, das ist um einiges komfortabler, als der mit Bordmitteln konfigurierte Standard-FTP-Server. Außerdem erlaubt er dir, FTP-Benutzer unabhängig von Systembenutzer zu konfigurieren.
     
  3. gemini

    gemini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    den pure kenne ich, der läuft auch auf meiner x86 büchse, dachte mir nur, das würde auch mit dem osx ftp ganz einfach gehen, aber bevor hier alles zu kompliziert wird, hau ich mir einfach den pure drauf.

    thx
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.155
    Zustimmungen:
    3.681
    MacUser seit:
    23.11.2004
    man page vom ftpd lesen und eine /etc/ftpd.conf machen?
     
  5. gemini

    gemini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    hi, leider hab ich keine ftpd.conf im /etc....wenn ich diese anlegen würde, nimt dann der pure die als config an ?
     
  6. gemini

    gemini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hab mir die man mal angeschaut, werde daraus aber nicht schlau.....
    Was muss ich den in die config schreiben damit nach dem upload die rechte für die datei umgeändert werden ?
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Nimm es mir nicht übel, aber in diesem Fall wärst du mit dem PureFTPd Manager wesentlich besser bedient, glaub’s mir. :)
     
  8. gemini

    gemini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    hi, das alles ist auf den pure bezogen.
     
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ähm, beim PureFTPd Manager mußt du allerdings in keiner Einstellungsdatei etwas ändern, das geht alles über die Oberfläche. Am Anfang erscheint ein Assistent, da kannst du eigentlich alle Standardoptionen abnicken. Anschließend kannst du über die Schaltfläche „User Manager“ in der Werkzeugleiste einen neuen Benutzer anlegen (siehe Bildschirmphoto) und dann im Reiter „Virtual Folders“ die entsprechenden Ordner (in deinem Falle ja PUB und INCOMING) verfügbar machen. Dadurch navigierst du dich in der Ordnerübersicht (siehe zweites Bildschirmphoto) im Fenster zunächst bis zum gewünschten Ordner und doppelklickst diesen anschließend. Dann erscheint er rechts in der Liste, und wenn du ihn in dieser Liste auswählst, kannst du die Zugriffsrechte an deine Wünsche anpassen.
     

    Anhänge:

  10. gemini

    gemini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2004
    ja, jetzt kann ich sagen

    schreiben
    lesen
    lesen und schreiben

    ich möchte aber schreiben/lesen aber nicht löschen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen