.tiff sequnz zu video rendern

Diskutiere das Thema .tiff sequnz zu video rendern im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software

  1. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Hallo,

    Ich habe mit Adobe Effects einen kleinen film erstellt, denn ich als .tiff sequenz exportiert habe. Nun wollte ich diese gerne wieder zu einem Film zusammenfügen (am liebsten wär es mir, wenn ich das Format frei wählen könnte, in das konvertiert wird).

    Hätte da jemand ein gutes programm?
     
  2. dogtown

    dogtown Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.02.2007
    ...exportier oder "füg als Film zusammen" , die Tiff seq doch aus AFX das Format als Mov welches du haben möchtest.....oder ich versteh die Frage nich???
    erstma....Nacht
     
  3. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    und ich verstehe deinen satz nicht ^^.

    ich habe mein video in after effects als .tiff sequenz exportiert und will daraus jezt eine video datei machen. für windows soll virtaulDub sowas können.
     
  4. tiescher

    tiescher Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    QuickTime Pro kann das auch...

    Aber AfterEffects sowieso, wo ist das Problem?
     
  5. Nicoletto

    Nicoletto Mitglied

    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    221
    Mitglied seit:
    16.08.2006
    Ich habe zwar AfterEffects nicht aber ich glaube dogtown meint, das Du das Material direkt aus AfterEffects heraus als mov exportieren kannst.

    (gefährliches Halbwissen!!!)
     
  6. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    ich weiß, dass ich es als .mov rendern kann. Doch damit habe ich probleme.

    ich habe eine 4,8mb große szene bearbeitet und wollte diese exportieren als .avi und es kam eine 400mb große datei heraus. Mit anderen versuchen wars genauso schlimm.

    und da ich es aus den Cinema4D zeiten (noch unter windows) kenne, dass man als bildsequenz rendert und diese dann in jedes x belibige video format konvertiert habe ich das hier auch versucht.


    also am liebsten wäre es mir, wenn meine gerenderte scene GENAUSO groß und im selben format ist, wie die ausgangsszene, die ich importiert habe.
    Fals jemand weiß wie das geht, wäre ich sehr froh ^^
     
  7. tiescher

    tiescher Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Weiss ja nicht wie lang die sequenz ist, aber mit h264 oder mpeg4 encoding dürfte das ding nicht soo groß werden. avi ist kacke!
     
  8. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    h264 funktioniert nicht, da bekomme ich eine fehlermeldung. Und außerdem sind da so verdammt viele einstellungen, die man treffen muss (z.B. es war kleiner, aber die qualli war VIEL schlechter).

    am liebsten wäre es mir ja, wenn des ausgangsmatereal genau die selben werte hat wie das, was ich importiert habe.
     
  9. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.304
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    259
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Alles hat ein Ende. :)

    Es war schön mit Euch ! :D


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  10. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    ps: zu dem h264 : das kann ich nicht rendern, da bekomme ich eine fehlermeldung.

    .mov möchte ich nicht und .avi ist zu groß.

    Darum suchte ich ja nach einem Programm, um Bilsequenzen in ein BELIEBIGES format zu convertieren, was mir den ganzen stress ersparen würde.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...