Benutzerdefinierte Suche

TI-Powerbook: Was ist Minimum für OS X?

  1. T.W.G

    T.W.G Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Zusammen,

    ich überlege ja seit geraumer Zeit den Einstieg in die Mac-Welt. Die TI-Powerbooks sind ja relativ günstig zu haben.

    Lohnen sich die Geräte für OS X?
    Ich möchte das Powerbook unterwegs nur für PIM (Palm, Communicator), Photos (Digicam), Office, Internet und iTunes benutzen.
    Evtl. noch etwas Webdesign.

    Lohnt sich der Kauf überhaupt und was sollte ich da für ein System erwerben?
    Hatte bei einem Kollegen mal ein 12" Powerbook alu mit 867MHz und 640MB Ram testen können und das war ziemlich lahm wenn gleichzeitig Safari-Broswer, Email und iTunes geöffnet waren.
    Eigentlich Standardanwendungen und da schlief das Ding schon ein und man hat dieses Regenbolsymbol (wohl die Mac-Sanduhr) :)
    öfters ansehen müssen.

    Da war ich nicht wirklich angetan...


    Und sollte man so ein Ding bei ebay kaufen oder lieber hier bei euch? ;)

    Bin sehr pingelig bei Technik und deren Pflege.
     
    T.W.G, 05.02.2005
  2. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Klar geht das TiBook für OS X. Ich hab damit sogar Videoschnitt gemacht.
     
    bebo, 05.02.2005
  3. Amiral

    AmiralMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Aslo ich kann eigentlich nicht sagen, dass das 867 Mhz Powerbook langsam ist. (habe das 15,2" mit 768 MB Ram). Habe Itunes am Laufen, auf dem einen Monitor dann noch Safari offen und Indesign und Illustrator am Laufen.. läuft wunderbar..
     
    Amiral, 05.02.2005
  4. T.W.G

    T.W.G Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    6
    was sollte ich denn als techn. Minimum (MHz, Ram usw.) kaufen? Worauf muß ich - gerade bei den gebrauchten Geräten - beim Kauf achten usw?
     
    T.W.G, 05.02.2005
  5. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist, dass die Grafikkarte Quartz Extreme untersützt. Sonst hast du wenig spaß, an der Oberfläche.

    RAM sollten mindestens 512 MB verbaut sein, lieber mehr.

    Ich würde außerdem nicht unter 667 MHz gehen.
     
    bebo, 05.02.2005
  6. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    zum teil kosten Ti powerbook mehr als die ALUs ;)
    867 MHZ kostet in der regel noch knapp 1100 Euro(ebay preise)
    die etwas älteren laufen auch ziemlich gut mit os x, 400 MHZ bekommst du für ca. 550- 700 euro, ab 500 bis 667 MHZ 650- 1000 euro je nach ausstattung.

    alle laufen mit os x gut bis sehr gut, die 400 bis 550 MHZ modelle haben eine 8 MB graka, da drüfte os x etwas ruckeln(scrollen, exposé usw usf ) der schnelle benutzerwechsel ist erst gar nicht möglich.(es wechselt zwar die benutzer, aber ohne diesen würffel effekt)

    alternative hierzu empfiehlt sich das ibook G4 1 GHZ oder 12"PB 867 MHZ, dass drüfte zwischen 600 und 800(PB 1000) euro zu haben sein(je nach ausstattung).
     
    celsius, 05.02.2005
  7. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Verständlich, dass die TiBooks mehr kosten. Sind auch um welten schöner :D
     
    bebo, 05.02.2005
  8. aralka

    aralkaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    na klar ist das ein feines Teil, doch als Einstieg sind alle gebrauchten Mac im Vergleich zum Mac mini zu teuer,
    unter
    http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=6731
    wurde eine Vorstellung von Gebrauchtpreisen veröffentlicht,
    sicherlich nur eine oberste Grenze

    Gruß

    aralka
    Ergänzung:
    alte TI haben kein Airport extreme,
    mit der letzten Reihe der 11 MBit Airports ist aber schon WPA möglich (eine sichere Verschlüsselung), ich würde mind. 512 MB Ram und Prozessor mind 800 MHz kalkulieren,
    schau Dir mal die Preisübersicht der Auslaufmodelle (=sind Neuware) an:
    http://www.mackauf.de/index.php?produktgattung=2&produkt=165&page=preise&js=true&before=2
     
    aralka, 05.02.2005
  9. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    auch die 1 MB L2 cache tut sein übriges ;)
     
    celsius, 05.02.2005
  10. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Mir scheint, bei deinem Kollegen stimmt was nicht. Mein iBook (siehe unten), immerhin nur ein G3 hat mit gleichzeitig Camino, mail.app, iTunes, Path Finder 3, iPhoto, Thunderbird usw absolut kein Problem und ist recht schnell. Die Sanduhr kommt bei mir nur kurz, wenn ich alle Programme auf einmal öffne !
     
    Mauki, 06.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Minimum
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    381
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  3. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    690
  4. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    351