Thunderbolt-HMDI ?!

iDaviid

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2011
Beiträge
74
Guten tag jungz,

damit man seinen mbp auf den großen TV bekommt, benötigt man ja seit den 11er modellen einen Thunderbolt 2 Hdmi - Adapter, oder?!

Hat jemand Erfahrung damit, wo es sowas gibt, ob es sowas gibt etc!?

Vielen dank!

mfg david
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.782
Jeder Mini DP auf HDMI Adapter tut's. Du brauchst nix spezielles für Thunderbolt, da es abwärts kompatibel zum Mini DisplayPort ist.
 

babyblaurabe

Neues Mitglied
Mitglied seit
19.11.2006
Beiträge
18
Wie sieht es denn aus, wenn ich meine Spielkonsole360 (Vom Hersteller der in einem Apple Forum nicht genannt werden darf) anschliessen will. Bislang klappte das immer mit Dr. Bott. Die schreiben jetzt aber selbst, dass es nicht mehr funzt.

Hat jemand eine Ahnung oder Erfahrung, wie lange die Zulieferer wie Hama oder dergleichen brauchen werden, bis es entsprechende Adapter geben wird?
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.841
Ähm, also meine XBox360 hat auch nach der Einführung von TB immer noch einen HDMI-Anschluß :jaja:
 

bigbadbunny

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
59
Bekomme ich aus dem neuen Thunderbolt Ausgang mittels Adapter auf HDMI ein HDMI 1.4a konformes Signal raus?
Zwecks Zuspielung von 3D-Videos an einen 3D-kompatiblen Beamer (mit HDMI 1.4a Eingang).
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.807
Bekomme ich aus dem neuen Thunderbolt Ausgang mittels Adapter auf HDMI ein HDMI 1.4a konformes Signal raus?
Zwecks Zuspielung von 3D-Videos an einen 3D-kompatiblen Beamer (mit HDMI 1.4a Eingang).
für 3D brauchst du nicht unbedingt HDMI 1.4 ...
hängt aber vom 3D verfahren ab...
 

bigbadbunny

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
59
für 3D brauchst du nicht unbedingt HDMI 1.4 ...
hängt aber vom 3D verfahren ab...
Ich weiß ;)

Aktuell spiele ich Half-SBS Videos über den HDMI-Ausgang des Mac mini am Acer H5360BD ab. Das klappt auch wunderbar, nur erkennt der Beamer wegen des mangelden HDMI 1.4a Signals nicht, das es sich hier um 3D-Inhalt handelt und so muss jedesmal manuell im Menü des Beamers, 3D aktiviert werden und zusätzlich noch das gewünschte Ausgabeformat (side-by-side, over/under...).

Wenn ich dem Beamer aber ein HDMI 1.4a Signal zuspielen könnte, würde der automatisch den 3D-Modus aktivieren.
 

TheFallenAngel

Mitglied
Mitglied seit
27.10.2003
Beiträge
509
Wie sieht es denn aus, wenn ich meine Spielkonsole360 (Vom Hersteller der in einem Apple Forum nicht genannt werden darf) anschliessen will. Bislang klappte das immer mit Dr. Bott. Die schreiben jetzt aber selbst, dass es nicht mehr funzt.
Wir sind hoffentlich alle erwachsen genug um damit umgehen zu können wenn jemand Mircosoft sagt.
 

phoenix_ob

unregistriert
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
3.470
Bekomme ich aus dem neuen Thunderbolt Ausgang mittels Adapter auf HDMI ein HDMI 1.4a konformes Signal raus?
Zwecks Zuspielung von 3D-Videos an einen 3D-kompatiblen Beamer (mit HDMI 1.4a Eingang).
Die Frage wäre eher, wie bekommst du 3D-Content überhaupt auf deinen Mac? :kopfkratz:
 

bigbadbunny

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
59
Die Frage wäre eher, wie bekommst du 3D-Content überhaupt auf deinen Mac? :kopfkratz:
* 3D-Blu ray kaufen
* 3D-Blu ray in externes Blu ray Laufwerk legen
* Windows mittels Parallels Desktop starten
* 3D BD Buster öffnen und Blu ray in gewünschtes Format konvertieren

Soweit alles im grünen Bereich, oder?
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.246
Wenn ich mir die Spezifikationen der Thunderbolt anschlusses anschaue, sollte das Problem nit der TB sein, sondern der Adapter. Kann ich allerdings nicht belegen, da sich mir das Problem nicht stellt ;). Die Entwicklung von Peripherie, Adaptern etc., speziell für den TB steckt allerdings noch in den Kinderschuhen - theoretisch packt der TB so ziemlich alles (leistungsmäßig), aber die Tücke steckt oft im Detail der Praxis…
 

bigbadbunny

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
59
Wenn ich mir die Spezifikationen der Thunderbolt anschlusses anschaue, sollte das Problem nit der TB sein, sondern der Adapter. Kann ich allerdings nicht belegen, da sich mir das Problem nicht stellt ;). Die Entwicklung von Peripherie, Adaptern etc., speziell für den TB steckt allerdings noch in den Kinderschuhen - theoretisch packt der TB so ziemlich alles (leistungsmäßig), aber die Tücke steckt oft im Detail der Praxis…
Ein Mini Displayport 1.2 Adapter sollte doch HDMI 1.4a konform sein, oder?

Also Thunderbolt --> über Mini Displayport 1.2 Adapter auf HDMI --> an HDMI 1.4a Ausgabegerät = 1.4a Signalübertragung?
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.246
Eigentlich: Ja. Der MiniDisplayport Adapter ist allerdings VOR dem Thunderbolt gebaut / entwickelt worden. Ich habe anfangs auch mal Probleme mit der Kompatibilität von FireWire800 zu FW400 (unmittelbar nach der EInführung von FW800) gehabt, obwohl alles "abwärtskompatibel" war (Audio Interface). Nach dem Update des OSX lief das Gerät dann plötzlich.

Also, Gewissheit hast du wohl erst, wenn du die Geräte verstöpselt hast und es läuft…
 

bigbadbunny

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
59
Eigentlich: Ja. Der MiniDisplayport Adapter ist allerdings VOR dem Thunderbolt gebaut / entwickelt worden. Ich habe anfangs auch mal Probleme mit der Kompatibilität von FireWire800 zu FW400 (unmittelbar nach der EInführung von FW800) gehabt, obwohl alles "abwärtskompatibel" war (Audio Interface). Nach dem Update des OSX lief das Gerät dann plötzlich.

Also, Gewissheit hast du wohl erst, wenn du die Geräte verstöpselt hast und es läuft…
Verstehe. Danke für deine Hilfe!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.807
Ein Mini Displayport 1.2 Adapter sollte doch HDMI 1.4a konform sein, oder?

Also Thunderbolt --> über Mini Displayport 1.2 Adapter auf HDMI --> an HDMI 1.4a Ausgabegerät = 1.4a Signalübertragung?
jein, die grafikkarte schaltet ja um und liefert das signal, der adapter macht ja nichts ausser die kabel verbindungen umzulegen...
 

iPhill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
9.018
Guten tag jungz,

damit man seinen mbp auf den großen TV bekommt, benötigt man ja seit den 11er modellen einen Thunderbolt 2 Hdmi - Adapter, oder?!

Hat jemand Erfahrung damit, wo es sowas gibt, ob es sowas gibt etc!?

Vielen dank!

mfg david
Vlt. hilft dir ja dieser Link etwas weiter: http://store.apple.com/de/product/MB570Z/A?fnode=MTY1NDA5OQ&mco=MTE0NTM4Nzc ;) Have fun...du must halt noch 'nen ''billigen'' DVI auf HDMI Adapter kaufen...kriegst du für 10€, denn sonst musst du gleich so 'n 99€ teures Apple-Teil kaufen, das sich einfach nicht rentiert...
 

bigbadbunny

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
59
jein, die grafikkarte schaltet ja um und liefert das signal, der adapter macht ja nichts ausser die kabel verbindungen umzulegen...
Ok. Im aktuell kleinsten iMac steckt die AMD Radeon HD 6750M.

Nachdem auf der AMD-Website die HD 6750M nicht gelistet ist (weil Apple-Exklusiv?), kann ich davon ausgehen, das die Grafikkarte mit der HD 6700M-Reihe ident ist?

Falls ja wäre mein Problem damit gelöst, denn laut Spezifikationen der HD 6700M-Reihe geht folgendes hervor:


DisplayPort 1.2
Max resolution: 2560x1600
Multi-Stream Transport
21.6 Gbps bandwidth

HDMI™ 1.4a with Stereoscopic 3D Frame Packing Format, Deep Color, xvYCC wide gamut support, and high bit-rate audio


Also sollte mit der AMD Radeon HD 6750M die HDMI 1.4a Signalübertragung klappen...
 

psihacker

Neues Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
18
hat das inzwischen jmd. hinbekommen?
leider find ich im netz keine verlässlichen angaben dazu :(

ist beim aktuellen mac mini der hdmi port 3d geeignet? (1.4)
oder kann man sich mit adaptern mini-displayport - hdmi helfen?

ich würde gern mit dem mini unter windows (bootcamp) 3d filme an den beamer schicken. (KEIN SBS!)

Greets Mike
 
Oben