Thunderbolt 2 zu USB 3 Adapter, gibt es das?

dixone

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2006
Beiträge
382
Gibt es eigentlich Adapter von TB2 auf USB3? Oder ein USB Hub für TB2? Ich finde nix :(
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.515
Was soll der auch bringen?
Wenn der Mac TB2 hat, hat der auch USB 3.
Ein USB Hub wäre günstiger.

Aber wenn du unbedingt willst, für TB1 gab es so was.
 

dixone

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2006
Beiträge
382
Mehr freie USB-Steckplätze zB???
 

dixone

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2006
Beiträge
382
OK pass auf ich erklär es Dir mal, aber erst mal danke das Du meine Frage in Frage stellst. Bsp. iMac 2015 hat 4 USB 3 Steckplätze. Ich betreibe daran Geräte die "NICHT" über einen Hub betrieben werden können, zB Soundkarte, Samsung SSD Portable (hab ich 4 Stück). Und USB Hub. zB gibt es schon bei der Tastatur manchmal Probleme über den Hub. Ich kann da einfach keinen weiteren USB Hub anstöpseln, weil quasi nix frei ist. Hab aber 2 freie TB2 Steckplätze. Also falls Du ein Hub oder Adapter kennst kannst Du mir den gern mitteilen. Ansonsten danke für den Tip einen USB Hub zu nutzen!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.515
Naja, dann gib halt über 100€ für TB1/USB 3 aus.
Scheint es aber gar nicht mehr neu zu geben.
Das gleiche könnte auch bei den TB2 Docks gelten.
Vielleicht kriegst ja günstig einen gebrauchten.

Eine Soundkarte braucht von der Bandbreite doch keinen USB Port für sich.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.601
Mehr freie USB-Steckplätze zB???
Was will man denn mit mehr freien USB-Steckplätze? ;)

Einen TB2 zu USB Adapter ist mir auch nicht bekannt, dafür aber diverse TB2-Gehäuse, die einen PCIe-Slot zur Verfügung stellen in die man dann eine USB-Karte stecken könnte. Wäre das eine Option für dich?
 

dixone

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2006
Beiträge
382
Meine Soundkarte macht über den HUB Probleme, der Hersteller (Native Instruments) rät davon auch ab. Kannst Du mir gern glauben :)

Es ist auch gar nicht so leicht einen vernünftigen USB HUB zu finden, die Qualität der von mir getesteten ist bis jetzt zum Teil eher mittelprächtig.
 

dixone

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2006
Beiträge
382
Was will man denn mit mehr freien USB-Steckplätze? ;)

Einen TB2 zu USB Adapter ist mir auch nicht bekannt, dafür aber diverse TB2-Gehäuse, die einen PCIe-Slot zur Verfügung stellen in die man dann eine USB-Karte stecken könnte. Wäre das eine Option für dich?

Klar gerne :)
 

Steff

Mitglied
Registriert
12.05.2010
Beiträge
688
An deiner Stelle würde ich mal nach nem gebrauchten thunderbolt 2 Dock Ausschau halten. Adapter thunderbolt 2 auf usb 3 gibt es auch, sind aber Sack teuer, für das was sie können.
 

dixone

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.10.2006
Beiträge
382
Und Festplatten laufen bei mir auch 4 an einem aktiven USB3 Hub problemlos.....

Also die Rechnung kannste mir ja mal erklären :)

4 HDs über nen USB Stream mit max 625MB (in Theorie), meine SSDs schaffen schon 420 pro Stück. Die HDDs zwischen 75 und 250 MB.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.436
OK pass auf ich erklär es Dir mal, aber erst mal danke
... OK, pass auf ich erkläre es Dir mal, aber erst mal danke für deine Ausfürhungen. ;)
Bsp. iMac 2015 hat 4 USB 3 Steckplätze. Ich betreibe daran Geräte die "NICHT" über einen Hub betrieben werden können, zB Soundkarte, Samsung SSD Portable (hab ich 4 Stück).
Du weißt schon, das die 4 USB 3 Ports deines iMac 2015 intern auch über einen Hub realisiert sind? Und wenn du Probleme mit dem Hub hast, z. Bsp die angeschlossenen Geräte zuviel Strom ziehen,... das gibt es auch andere Hubs mit eigener Stromversorgung und sogar mit mehr als 4 Ports. Nur mal so als Erklärung. ;)
 

Steff

Mitglied
Registriert
12.05.2010
Beiträge
688
Genau. Und deswegen —> gebrauchtes Thunderbolt 2 Dock. In der elektronischen Bucht gibts sowas.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.601
Also die Rechnung kannste mir ja mal erklären :)

4 HDs über nen USB Stream mit max 625MB (in Theorie), meine SSDs schaffen schon 420 pro Stück. Die HDDs zwischen 75 und 250 MB.
Und du greifst gleichzeitig auf 4 Festplatten zu? ;)

Dann wäre vielleicht die folgende Box eine Idee für dich:

Akitio Thunder2PCIe

An deiner Stelle aber würde ich mich nach einem netzwerkseitigen Massenspeicher umsehen denn ich halte es nicht für ratsam zig USB-Festplatten zu betreiben statt einem großen Netzwerklaufwerk welches ggf. noch als RAID läuft was die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlustes extrem reduzieren kann. Ich betreibe zu diesem Zweck z.B. eine Synology DS416play, die mir einen 12 TB großen Speicherplatz zur Verfügung stellt und ich muss erst beim Ausfall einer dritten Festplatte mit Datenverlust rechnen.
 
Oben