THUNDERBIRD oder APPLE MAIL

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.922
Hast du eine IMAP-Verbindung eingerichtet? Wenn du auf jedem Mac das Konto mit IMAP verbindest, muss das funktionieren. Nur POP3 solltest du nicht verwenden. Falls du bereits POP3 gewählt hast, musst du vorsichtig sein, es könnte sein dass die E-Mails die du jetzt bei dir im Apple Mail siehst, nur mehr dort vorhanden sind (also vom Mailserver gelöscht wurden). Du solltest die dann zuerst wegsichern.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.710
Natürlich kannst du deinen account auf mehreren Geräten oder sogar in mehreren Programmen einrichten.
Thunderbird und Apple Mail geht auch gleichzeitig.

Ich rufe meine T-Online adresse auf 3 Mobilgeräten und 4 Computern mit Thunderbird und Applemail (und einmal sogar dem verhassten Outlook 365) ab.
 

bruderlos

Mitglied
Registriert
04.12.2005
Beiträge
761
Nutze thunderbird, weil es zum einen auch auf Windows verfügbar ist, kostenlos floss software und weil man gpg integriert hat und zwar kostenlos.
 

DIRK Sander

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2021
Beiträge
11
Natürlich kannst du deinen account auf mehreren Geräten oder sogar in mehreren Programmen einrichten.
Thunderbird und Apple Mail geht auch gleichzeitig.

Ich rufe meine T-Online adresse auf 3 Mobilgeräten und 4 Computern mit Thunderbird und Applemail (und einmal sogar dem verhassten Outlook 365) ab.
IMAP oder POP?
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.408
In Zeiten vor der Möglichkeit eines omnipräsenten IMAP-Zugriffs boten die Versionen des alten OutlookExpress und Entourage (und ggf. auch andere Altprogramme) mit POP die Option des »Onlinezugriffs«. Damit und mit dem Verweilenlassen von (eingegangenen) Emails auf dem Server konnte man ein bisschen IMAP simulieren (das betraf natürlich nur den Eingang). Dann durfte aber der Platz auf dem Server beim Dienstanbieter nicht zu klein sein – und der Dienstanbieter durfte die – so gar nicht abgerufenen – Emails auch nicht nach 60 oder 90 Tagen oder so löschen.

Und kurz für heutzutage: Zumindest völlige Neueinrichtungen nur noch für IMAP konfigurieren.
 
Oben Unten