Thunderbird nervt nach Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Olliwan, 10.02.2007.

  1. Olliwan

    Olliwan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    10.01.2007
    Hi zusammen!

    Hat jemand ne kreative Idee was ich machen kann, damit Thunderbird nach dem Aufwecken aus dem Ruhezustand nicht immer "warnt", dass es nicht zum Mailserver verbinden kann?
    Ich habe es so eingestellt, dass alle 10 Minuten Mails abgerufen werden. Ist diese Zeit rum, wenn der Mac aus dem Ruhezustand kommt - was meinstens der Fall ist - will Thunderbird immer gleiche die Mails abrufen, aber das scheint nicht zu gehen. Ich schätze mal, weil noch keine Netzwerk-Verbindung steht oder so... Zwei Warnungen weggeklickt (für zwei Mail-Konten) und es geht wieder - aber das nervt halt.
    Weiß irgendwer vielleicht etwas dazu? Und ich meine nicht "Thunderbird vor dem Ruhezustand beenden" ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen