Thunderbird Adressbuch

  1. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Unter Windows kann man ja mit "thunderbird.exe -addressbook" das Adressbuch von Thunderbird separat starten.

    Wie geht das unter Mac OS X?
     
    wuschiba, 26.08.2006
    #1
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Code:
    cd /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/;./thunderbird-bin -addressbook
     
    KAMiKAZOW, 27.08.2006
    #2
  3. r2k

    r2k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    6
    Geht auch direkt:
    Code:
    /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin -addressbook
     
    r2k, 27.08.2006
    #3
  4. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Vielen Dank! So hatte ich mir das auch ungefähr vorgestellt. :)

    Mit dem Terminal geht das ja wunderbar. Wie kann ich das nun in eine Art Link verpacken? Geht das mit einem Alias? In Aliase kann ich (über "Informationen" im Kontextmenü) leider nichts reinschreiben oder den Pfad ändern...
     
    wuschiba, 27.08.2006
    #4
  5. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Die eine Möglichkeit ist ein kleines Shell-Script, das man dann per chmod-Befehl ausführbar macht und man ihm anschließend die Datei-Endung .command gibt oder über man nimmt das Script und jagt es durch die Anwendung "Platypus". Beide Möglichkeiten hab ich dir mal hier zum Download gestellt.
     
    KAMiKAZOW, 31.08.2006
    #5
  6. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    @KAMIKAZOW: Danke!

    Ersteres wollte bei mir irgendwie nicht gehen, er hat das Skript einfach als Textdatei geöffnet, obwohl ich es ausführbar (sudo chmod +x TBA.command) gemacht habe.

    Das zweite geht, aber leider PPC... (hab Intel)

    Sorry, ich weiß, die Antwort von mir kam spät.
     
    wuschiba, 29.10.2006
    #6
  7. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Habe mit dem neuen Platypus eine Universal inklusive Icon gemacht. Nochmals danke für den Tip!
     
    wuschiba, 29.10.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Thunderbird Adressbuch
  1. oliversurft
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.491
    oliversurft
    24.11.2011
  2. AlbertaEinstein
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.030
    benkenobi
    28.01.2010
  3. magicmann
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    338
    magicmann
    18.01.2009
  4. rullator
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.879
    rullator
    17.07.2008
  5. slamson
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    746
    slamson
    14.04.2008