The "RAM-Myth" ?

  1. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich melde mich mit einer frage zurück, die mich schon länger beschäftigt. ich hoffe sehr, das hier jemand eine definitive aussage zu machen kann.

    zur zeit habe ich in meinem imac G5 PPC zwei speicherbausteine mit jeweils 512MB RAM verbaut.

    wird mir eine umrüstung auf einen einzelnen riegel (1GB PC3200) minimal mehr performance bringen, oder ist es so (was ich mal wo gelesen habe), das es besser ist, beide speicherbänke zu belegen, da man dann angeblich (oder tatsächlich) besseren datendurchsatz verbuchen kann?

    wäre möglicherweise eine kombination aus einem 1GB und einem 512MB speicher sinnvoll?

    bitte mal um "aufklärung" :D

    LG
     
    GForce, 20.11.2006
  2. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Nein, wie auch?

    Nennt sich Dual Channel und bringt tatsächlich mehr Leistung.

    Wirklich sinnvoll wären 2x 1 GB, aber mit 1,5 GB wirst du auf jeden Fall mehr Leistung haben als mit 2x 512 MB.
     
    Graumagier, 20.11.2006
  3. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    dieser dualchannel-kram bringt ganze 2-3% performancebonus...
    hui..
     
    Cadel, 20.11.2006
  4. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Nein. Benchmarks auf PC-Systemen zeigen um die 8 Prozent, oftmals mehr.
     
    Graumagier, 20.11.2006
  5. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Wüßte aber nicht wo.
    Selbst auf Macs mit SM-Grafik waren es weniger als 8%.

    Überhaupt: Unterstützt ein G5-Rechner Dual Channel?
    Eben!
     
    performa, 20.11.2006
  6. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Z.B. hier: http://www.3dcenter.org/artikel/2005/06-17_d.php

    Ähm, ja!?
     
    Graumagier, 20.11.2006
  7. rapel

    rapelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    32
    und wie stehts mit einem g4 mdd?
     
    rapel, 20.11.2006
  8. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    AFAIK nicht.
     
    Graumagier, 20.11.2006
  9. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Ist nicht vergleichbar.

    1. Das ist ein AMD-Rechner mit anderem Memory-Controller
    2. Das ist DDR1-RAM, der ohnehin langsamer ist - wodurch natürlich solche Unterschiede im Textverfahren mit Dual Channel größer erscheinen.

    OK ;)
     
    performa, 20.11.2006
  10. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Natürlich nicht, sind ja auch PCs. Ich glaube trotzdem, dass Dual Channel bei bestimmten Anwendungen mehr als nur 2-3 Prozent Leistungszuwachs bringt.
     
    Graumagier, 20.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - The RAM Myth
  1. martinaperle

    RAM

    martinaperle, 07.07.2017, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    222
    martinaperle
    07.07.2017
  2. kulturspiegel
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.111
    vonLeitn
    09.10.2010
  3. pehre
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    788
    Stargate
    16.08.2008
  4. jame$
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    471
  5. firestar2hot
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    402
    firestar2hot
    20.03.2007