The Day After

Haben die Neuigkeiten Euch zufriedengestellt?

  • SUPER! Apple rules! Bin total begeistert!

    Stimmen: 40 65,6%
  • Ja, ganz ok, aber ich hatte nocht mehr erwartet.

    Stimmen: 20 32,8%
  • Nein! Viel zu spät und mir fehlen einfach mehr Neuigkeiten.

    Stimmen: 1 1,6%
  • Ist mir egal!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    61

Kheldour

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2003
Beiträge
1.171
Tja, nach großer Erwartung und Spannung dann die Keynote gestern. Wie ist Eure Stimmung jetzt, was bewegt Euch und was denkt Ihr zu den Neuerungen?
 

Andreas [S]

Mitglied
Registriert
08.11.2002
Beiträge
380
Also ich muss schon sagen das was Apple da gezeigt hat war schon der hammer aber nichts desto trotz es ist einfach ein wenig spät. Wie lange sitzen wir schon vor unseren Maschinen und dachten jetzt sollte Apple mal wieder was bringen was uns Macuser wieder auf der Speedwave der PC's mitschwimmen läßt. Nun ist es so weit aber ich hätte das was gestern gekommen ist schon vor einem Jahr erwartet was jetzt nicht heißen soll dass ich mich von Apple abgewendet habe ich bin und werde immer hinter Apple stehen.
 

KingSka

Mitglied
Registriert
16.01.2003
Beiträge
150
Also ich bin immer noch total begeistert.

Ich habe mir zwar erst Anfang des Jahres einen 800Mhz iMac geholt, mit dem mich auch noch mehr als zufrieden bin, trotzdem fande ich die Neuvorstellungen gestern sehr gut, vor allem der G5 im allgemeinen (mal abwarten was da dann noch im nächsten Jahr kommt) und Panther.

Ich hoffe nur das Panther auf älteren Systemen nicht zu langsam läuft!!!!!!

Die Kamera ist ja ganz witzig, ich brauche sie aber nicht!

Klar, und endlich ist Safari kein Beta mehr ! :)


Gruss
KingSka
 

Daenzer

Mitglied
Registriert
06.05.2003
Beiträge
484
Mit einem Wort: GEIL! Auch wenn ich mich schwarz ärger', dass ich nicht noch die 5 Wochen auf den neuen hätte warten können... Gibt es schon irgendwelche Geschwindigkeitsvergleiche zwischen den "alten" G4 und den kleineren Modellen des G5? (Der große ist ja unbezahlbar :eek: )

Dass Safari endlich keine Beta mehr ist, ist allerdings sehr schön... Die Kamera fällt für mich flach, da DSL bei mir hier wohl erst in 5 Jahren verfügbar sein wird :( Und mit Panther... Naja, ich bin da geteilter Meinung. Ich denke mal, dass es nicht ganz so flott auf den G4's laufen wird wie Jaguar und deshalb werd ich wohl erstmal dabei bleiben, zumal ich im Moment absolut keinen Bedarf sehe auf Panther umzusteigen :D
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
solange es noch keinen review von unabhängigen magazinen oder gar user berichte zum neuen g5 gibt sollte man mit einer einschätzung vorsichtig sein.

und was ist mit emac, imac, ibook und powerbook? die könnten auch eine überarbeitung vertragen.... hätte mich gefreut wenn zeitgleich zum g5 ein überarbeiteter g4 in alle consumer produkte eingebaut würde. auf denen wird apple nämlich jetzt sitzen bleiben weil alle auf mehr speed warten...

mal sehen ob apple die geweckten erwartungen halten kann.

gruss
lemonstre
 

Apfel-Lover

Mitglied
Registriert
20.12.2002
Beiträge
860
Ich muss sagen, dass ich schon beeindruckt bin.

Die Leistung, die in dem neuen G 5 steckt, brauche ich für meine persönlichen Bedürfnisse nicht wirklich. Viele, die mit rechenintensiven Arbeiten ihre Brötchen verdienen, werden hingegen sehr dankbar für den Performancesprung sein.
Okay, mir macht ein flotter Mac natürlich auch schon Spass...:rolleyes:

Mein persönlicher Zeitplan bleibt; nächstes Jahr kommt ein neuer Mac ins Haus, bis dahin hat sich ja womöglich noch das ein oder andere getan.

Angenehm überrascht bin ich von den Preisen: natürlich sind die Kisten nach wie vor teuer, ich hatte jedoch mit weit höheren Kosten gerechnet.
Wenn ich dran denke, dass ich im Jahr 2000 für meinen "popligen" G4 soviel gelöhnt habe, wie ab August ein "kleiner" G 5 kostet.....:D

Stichwort Design:
Ist in der Tat gewöhnungsbedürftig. Aber je öfter ich mir den G 5 anschaue, umso besser gefällt er mir. Ausserdem bin ich mir ziemlich sicher, dass er neben meinem Ikea-Glasschreibtisch viel besser aussieht als im Internet....:D

Gefreut habe ich mich auch über all die netten Kleinigkeiten, die Steve Jobs so "nebenbei" präsentiert hat: ist alles eben mac-like, sprich: userfreundlich, innovativ und sinnvoll.
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
Ich spekuliere auch gerade auf einen G5 auf meinem Ikea Glasschreibtisch ;)
Aber da muß ich wohl erstmal wieder anfangen zu sparen. 3500 Eulen für einen G5 und ein 17" Apple Display scheint mir nicht so viel zu sein, das könnte sich wirklich lohnen *geldzähl* ... oh mann, wo bekomm ich Kohle her???
 

Eistee

Mitglied
Registriert
05.06.2003
Beiträge
55
Für mich war es die erste Keynote, die ich live miterlebt habe und ich
bin immer noch platt. Das eine "Computer-Community" so
geschlossen und begeistert hinter einer Firma steht und einem
Event so entgegenfiebert, wie man es sonst nur von einer
Fußball-WM kennt, finde ich einfach großartig.

Davon mal abgesehen war ich auch von den Produkten, die Steve
vorgestellt hat schwer beeindruckt. Der PowerMac kommt zwar für
mich persönlich nicht in Frage, ist aber auch in meinen Augen eher
für den professionellen Bereich gedacht. Aber auch die vielen
anderen "kleinen" Gimmicks sind super.

Am meisten Interesse hat bei mir Panther geweckt. Die Funktion des
"Exposé" und die Art und Weise des "User-Switching" find ich
Klasse.


Wobei mich die Funktion "Exposé" ein wenig an die "Vision" in Jef
Raskin's "Das intelligente Interface" erinnert, und diese Idee fand
ich beim Lesen schon genial.



Ergo: Erwartungen wurden mal wieder übertoffen.


Gruß
Flo
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Ich habe mich gestern gefreut und amüsiert, es war, als würden hunderte Kinder Ihre Weihnachtsgeschenke bekommen... :)

Nachdem S. Jobs dieses Jahr als Jahr des Notebooks bezeichnet hat, denke ich, dass uns in dieser Richtung noch eine Überraschung bevorsteht.

G5
Für einige Profianwender (Video / Grafik / Rechenintensiv) ist es sicher ein MUSS, den neuen G5 kurzfristig einzuseten.

Eininge Privatanwender "müssen" den G5 auch besitzen, denn erst dann ist Ihrer wieder länger... :p

Und ich warte auf die G5 Powerbooks mit viiiiiel Power und langer Akkulaufzeit.
 

Winn

Mitglied
Registriert
07.11.2002
Beiträge
429
Was ich "sehr" bemerkenswert empfand, war ganz einfach die Tatsache, daß selbst die kleinste Version, der G5 1.6GHz schon den Dual Xeon 3.06GHz schlug !! Natürlich nicht in allen Disziplinen, aber für 2000 $ schon was schnelleres als für 4000 $, einfach Wahnsinn ! Jenes Leistungsloch was stets bejammert wird, hab ich als Switcher (Dez 2002) natürlich nicht so sehr mitbekommen und jetzt glaub ich - Apple hat mich nun mein Leben lang am Hals :D

Da ich auch erstmal nicht die Kohle für einen "Neuen" habe, hoffe ich darauf, daß auch das Update auf 10.2.7 die verbesserte Grafikengine hat, ob ich Panther haben muß (!?), die Funktionen gefallen mir alle, werde ich wohl erst entscheiden, wenn mal ein paar Performance Tests auch auf G4's abgeliefert werden...

Viel neugieriger bin ich nun nach solch einem Event, was macht die Konkurrenz ? Der Kampf Dell vs. Apple hat eine Art Finale erreicht, David vs. Goliath... aber was nun ? Was ist mit Intel, im Rennen mit der 64 Bit CPU für den Desktop Markt haben Sie vooooll abgeloost ? Was ist mit AMD und Ihrem Opteron (auch 64 Bit), ist der vielleicht auch mit Hypertransport ?

Ich würde mal frech sagen: Die Karten sind neu verteilt ! Besonders Leute aus dem Scientific Research (allen voran der Hr.Gray von Wolfram Research) schlagen nun bestimmt den Weg zu Apple ein, wenn ich mal soweit bin, schlage ich meinem Prof auch vor, er soll sich lieber nen Mac "Number Cruncher" holen und damit den (wie hieß es wo noch soo) den PC von nebenan crunchen :cool:

Irgendwie ist das alles Geschichtsträchtig, da es das Potenzial für eine Wende besitzt...

Winn
 

muggooz

Mitglied
Registriert
08.06.2003
Beiträge
120
Moin,
bin ja jetzt mal auf die ersten "unabhängigen" Speedtests gespannt. Vor allem auch der kleineren Modelle und mit nicht optimierten Anwendungen. Wird aber wohl noch 'n paar Wocchen dauern bis da was kommt.

Gruß Markus carro
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
Oh wie schön,... Geld gezählt,... meine liquiden Mittel würden einen mittleren G5 gerade noch erlauben, aber leider nur mit 17" Studio Display. Aber ich warte mal noch, bis die mit Panther ausgeliefert werden, dann hab ich keine Zusatzkosten mehr denn dann bin ich wohl mittellos...
Schenkt mir einer was? :rolleyes:
 

woluka

Mitglied
Registriert
02.04.2003
Beiträge
874
Endlich!

Nach dem langwierigen Weg mit sehr gutem System aber schwacher Hardware dürfte Apple jetzt endlich das richtige Gerät für OS X haben. Bei uns in der Agentur laufen alle Rechner (alles G4) noch mit OS9, einfach wegen der Performance. Aber ab dem nächsten Hardware-Update wird sich das bestimmt ändern. Wir freuen uns drauf, denn OS X hat ein immenses Potenzial. Und ein Freund und Logic-User, dem ich für den Moment vom Switchen abgeraten hatte, wird wohl bis Ende des Jahres doch wechseln.

Also: An G5-Apple a day keeps the DOSist away! Apple lebt wieder!!

Wolfgang
 

tinti

Mitglied
Registriert
08.03.2003
Beiträge
178
wenn apple aufholen will, dann reicht es nicht nur gute hardware bieten zu können, sondern sie müssen diese auch an den "otto-normal-verbraucher" tragen. Was apple braucht ist einerseits eine gute werbekampagne, ohne die läuft nichts, und andererseits einen einstiegsmac, den sich jeder leisten kann.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
Was apple braucht ist einerseits eine gute werbekampagne, ohne die läuft nichts

die sollten endlich mal die Switch Kampagne nach Europa bzw Deutschland bringen. Auch Fernsehspots wären nicht schlecht um den Leuten mal zu zeigen "hey es gibt noch was anderes außer Windows" und natürlich endlich Apple Stores in Deutschland

und andererseits einen einstiegsmac, den sich jeder leisten kann.

da warte ich ja schon ewig drauf. Den eMac endlich abschaffen und die Technik in ein Tower Gehäuse stecken. Das könnte man dann für 799 oder 899 Euro ohne Monitor verkaufen. Einen Monitor haben ja eh die meisten daheim schon rumstehen.

Vielleicht kommt ja noch was gegen Ende des Jahres.

mfg
Mauki
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Der PowerMac ist wieder da, wo er hingehört, an der Leistungsspitze. Daß i und eMac sowie die ganzen Portablen erstmal hintenan stehen, ist völlig klar. Es sind eben alles hochspezialisierte Systeme, bei denen CPU-Performance nicht so entscheidend ist wie bei der Profi-Maschine PowerMac. Im Moment mißfällt mir noch, daß an dem AluMonster Acryl-Peripherie montiert werden soll, aber es ist ja noch nicht August.

Das Design finde ich übrigens super! Absolute Abkehr vom Mainstream, selbst der hörige Mac-Jünger ist völlig überrascht worden. Weniger nett und verbindlich, sondern kompromißlos auf Leistung getrimmt! Eine so heiße Kiste kann natürlich nur aus Wärmeleitalu montiert werden, im Nachhinein völlig klar...



Weiß eigentlich einer, wo das Auto von Jens steht? Und von Hilde...?
Jörg
 

Kheldour

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2003
Beiträge
1.171
nachdem ich mir die Keynote nochmal angeschaut habe, steht mir immer noch bei einigen Dingen der Mund offen ;) .....wirklich einige sehr nette Neuerungen, gerade Panther ist für mich jetzt schon gebucht (nicht schlagen, bitte).

Nach den Hardware-Tests zur Performance des G5 erhöht sich jetzt meine Hoffnung auf ein G5-PowerBook, denn mein 12er ist manchmal doch etwas lahm :eek:
 
Oben