TFT Einstellungen

  1. drylightning.de

    drylightning.de Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    Mensch, versehentlich hab ich bei mir die Tastenkombination ctrl+alt+apfel+punkt gedruckt und plötzlich hat sich irgendwas an meinen bildschirmeinstellungen geändert. fassungslos hab ich gleich noch vier oder keine ahnung wie oft das wiederholt um mir sicher zu sein, dass ich mir nichts einbilde. jetzt blicke ich nicht, wie ich mein display zurück auf die standard bzw. werkeinstellungen bekomme.

    jemand einen tipp?
     
    drylightning.de, 06.12.2003
  2. Thomac

    ThomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    AAHHHHH.....!!!! Wie doof kann man sein? Ich mach das auch noch nach!!! *KREISCH*

    Danach wurde schrittweise der Bildschirmkontrast extrem stark.

    Mit ctrl+alt+apfel+komma bekommt man das zwar wieder schrittweise weg, aber wie finde ich (bzw. finden wir) den "Normalwert"?

    :confused:

    Gruß Thomac
     
    Thomac, 06.12.2003
  3. Hairfeti

    HairfetiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Standardwert laut Werkseinstellungen dürfte man durch Löschen des PRAM wieder zurück erhalten. Also Apfeltaste + Alt + P + R nach einem Neustart, und drei Töne lang abwarten.

    Ich probier das nicht aus, ich denke es mir nur daß es so sein könnte.

    Schlimmer machen kann man es damit jedenfalls nicht ...
     
    Hairfeti, 07.12.2003
  4. kool

    kool

     


    Was ist PRAM?
    Funktioniert dass auch bei CTR-Monitoren?
     
    kool, 07.12.2003
  5. Hairfeti

    HairfetiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das Kurzzeitgedächnis des MAC. Da sind Mausgeschwindigkeit, Bildschirmeinstellungen, AppleTalk-Service und die Uhrzeit des Rechners gespeichert.

    Wenn das Gerät aus ist, sorgt die kleine interne Batterie dafür daß der Speicher auch dann erhalten bleibt.

    Manchmal werden aber auch Fehlwerte im PRAM gespeichert die sich nachteilig auf das System auswirken können. Daher sollte man diesen Speicher eh schon mal zwischendurch erneuern, sprich diese genannte Tastenkombination durchführen.
     
    Hairfeti, 07.12.2003
  6. RETRAX

    RETRAX

    Stimmt es, dass bei OS X lang nicht mehr so viel im PRAM gespeichert wird als noch unter OS 9?

    Also mehr als die Sachen die Hairfeti (ist das türkisch?) fallen mir auch nicht ein.


    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de
     
    RETRAX, 07.12.2003
  7. Thomac

    ThomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
     

    Das stimmt; OSX hält nur noch folgende Info im PRAM:

    Time zone setting
    Startup volume choice
    Speaker volume
    Recent kernel panic information, if any
    DVD region setting

    hier nachzulesen:

    Was OSX im PRAM speichert


    Gruß Thomac
     
    Thomac, 07.12.2003
  8. drylightning.de

    drylightning.de Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    ich hab das getestet und den pram entsprechend gelöscht. es hat auswirkungen auf die helligkeitseinstellung (wird dann voll aufgedreht), aber nicht auf den kontrast. man kann allerdings beobachten, dass beim booten der kontrast gut ist, und sich dann erst umstellt. es muss also irgendwo auf der festplatte eine datei geben, in der nun mist steht.

    auf was soll ich denn mit der tastenkombination + komma in etwa zurück gehen? das maximale? oder wieviele schritte dann wieder "nach rechts"?

    oh je oh je
     
    drylightning.de, 07.12.2003
  9. Hairfeti

    HairfetiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Versuch es doch mal unter Systemeinstellung Monitore ...

    Entferne oder bearbeite das Kalibrierungs-Profil oder erstelle gleich ein neues.

    Ich habe meine Einstellungen auch manuell nachgebessert weil manche Profile einfach zu wenig Kontrast erzeugen.

    PS. Hairfeti ist nicht Türkisch ...

    ... sondern eine gewisse Vorliebe, sprich Interesse meinerseits ...

    gegenüber dem weiblichen Geschlecht.
     
    Hairfeti, 07.12.2003
  10. drylightning.de

    drylightning.de Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    Okay, ich wüsste, was hilft. Habe gerade mit Gravis telefoniert und den Monitor über Systemeinstellungen Monitor/Farben kalibriert. Soweit so gut, aber noch nicht exakt so, wie es war.

    Nun weiß ich aber, wo der Rechner die Infos ablegt: In der Datei "iMac-42709C0.icc". Kann die bitte jemand - der noch nichts verstellt hat - über seinen Finder suchen, kopieren und uns zumailen?

    DAS WÄRE GIGANTISCHEN!!!! BITTE!!! DAAAAAAAAAAANNNNNNNNNNNKKKKKKKEEEEEEEE!!!!!
     
    drylightning.de, 07.12.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TFT Einstellungen
  1. holnis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    199
    Maulwurfn
    13.06.2017
  2. Soonwald
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    358
  3. turbo77
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    522
    turbo77
    27.08.2012
  4. Shaft83
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.058
    Shaft83
    24.11.2011
  5. turbo77
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    653
    turbo77
    15.10.2011