Textverarbeitung unter X11

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tollschock

    Tollschock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche eine kreative Textverarbeitung die unter X11 läuft. Ähnliches wie bspw. Ulysses, Jer's Novel Writer oder Copy Write. Gibt es da irgendwas?

    Links:
    Copy Write: CopyWrite - Write Better
    Jer's Novel Writer: http://jerssoftwarehut.com/AboutJNW.shtml
    Ulysses: Ulysses
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Sorry für die dumme Frage... Aber was ist denn bitte eine "kreative" Textverarbeitung?! Sollte die Kreativität nicht normal _vor_ dem Monitor sitzen?!
     
  3. Tollschock

    Tollschock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Für die, die nicht suchen möchten, habe ich ein paar Links angefügt. Beim studium der Konzepte wird sehr schnell deutlich, wo der Unterschied zwischen herkömmlichen und den sog. kreativen Textverarbeitungssystemen liegt. ;)
     
  4. hns

    hns MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    6
    Also mir ist zunächst nur aufgefallen, dass eine Reihe von kleinen Features (accurate page count, project manager, no palettes, ...) als was ganz Tolles und Wichtiges dargestellt werden. Das soll offenbar die Kreativität fördern.

    Was ist Dir denn davon wichtig? Vielleicht gibts das eine oder andere Feature ja auch in X11-Programmen...

    -- hns
     
  5. Tollschock

    Tollschock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber ich wollte eigentlich nicht darüber diskutieren ob die von dir erwähnten Features nun die Kreativität fördern oder nicht, ob das nun so große Unterschiede sind oder ob die Begrifflichkeit 'kreative Textverarbeitung' korrekt ist oder falsch. Fakt ist, dass das Bedienkonzept dieser Softwarekategorie ein gänzlich anderes ist, wie bei den üblichen Office-Systemen. Vielleicht wird es verständlicher wenn ich frage, ob es Textverarbeitungssysteme bzw. -programme speziell für Autoren unter X11 gibt? ;)
     
  6. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Hast Du kein OSX, oder warum benötigst Du es für X11, vielleicht sind solche Anwendungen unter X11 nicht möglich? kopfkratz
    Nisus Writer ist auch ein wenig anders als die anderen. Aber nicht für X11. X11 und kreative Anwendungen schließen sich meines Erachtens aus. :cool:
     
  7. Tollschock

    Tollschock Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Und nochmal sorry. Nisus? Hast du dir mal die Links angeschaut? Ich vermute, für diese Art von Fragen ist es einfach das falsche Forum. Es geht doch nicht darum ob ich OS X habe oder nicht. Das steht überhaupt nicht zu Debatte.
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    ist dir open office denn nicht kreativ genug?

    [​IMG]



    _
     
  9. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Ja, habe ich. Ich habe nicht gesagt, daß Nisus genauso ist, wie die von Dir aufgelisteten Programme, sondern ein wenig anders als die "normalen". Warum ich gefragt habe ob Du kein OSX hast, ist doch klar. Alle von Dir aufgeführten Programme sind OSX-Programme. Da mir kaum kreative Programme fü X11 bekannt sind meine Frage. :rolleyes:
     
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Ich glaube die fallen in die Layout Kategorie, die in diesm Fall nicht gewünscht sind. :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.