text im pdf mit reader windows ändern

  1. mmuell

    mmuell Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute,

    ich habe da mal eine interessante frage. ich erstelle ein pdf aus indesign oder ähnlichen programmen heraus.
    dieses pdf bekommt mein kunde, der manchmal einfache textänderungen durchführen möchte. nun bekommt meine kunde - nur bei meinen pdfs - die fehlermeldung, daß die bearbeitung nicht möglich ist.

    interessanter weise habe auch ich mit dem adobe acrobat und dem touch-up werkzeug das gleiche problem. die fehlermeldung lautet:
    "all or part of the selection has no available system font. you cannot add or delete text using the currently selected font."

    kennt das jemand bzw. hat jemand von euch eine idee, was das sein kann? und vor allem wie ich das problem in den griff bekommen könnte.
    danke bereits jetzt und lieben gruß,
    michael
     
    mmuell, 07.11.2006
  2. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    1.168
    >> no available system font <<

    Du verwendest eine Schrift, die unter Win nicht verfügbar ist. Daher möchte der Acrobat die Änderung nicht durchführen.
     
    rpoussin, 07.11.2006
  3. mmuell

    mmuell Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hi rpoussin,

    danke ist mir klar.

    nur warum bekomme ich auf meinem mac, da wo ich auch das pdf erstellt habe diese fehlermelung. das verstehe ich nicht mehr.

    grüße,
    michael
     
    mmuell, 07.11.2006
  4. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Michael,

    welche Acrobat-Versionen setzen du und dein
    Kunde ein?

    Das Touch-Up-Werkzeug gibt es im Reader garnicht.

    Ist die Funktion »Lokale Schriften verwenden«
    sowie der richtige (sprich auch wirklich verwendete)
    Font aktiviert?

    Sind die Fonts bzw. wie sind die Fonts im PDF eingebettet
    (siehe Dokumenteigenschaften » Schriften)



    Gru:sse
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 08.11.2006
  5. mmuell

    mmuell Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hi ogilvy,

    mittlerweile weiß ich daß mein kunde acobat 5 verwendet. ich habe version 6 bzw 7.

    die schriften sind als untergruppen eingebettet. bei meinem kunden sind die schriften lokal nicht vorhanden. da es sich um macfonts handelt und ich die pdfs ja aus einem dtp programm heraus erstelle.

    danke und grüße,
    michael
     
    mmuell, 08.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - text pdf reader
  1. Ben29
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.223
    geronimoTwo
    20.11.2013
  2. achimborn
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    923
    MacEnroe
    12.09.2013
  3. marco312
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.374
    marco312
    29.10.2008
  4. maceis
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.101
  5. Joanna
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    977