Texas will Cheerleader verbieten

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von misti, 04.05.2005.

  1. misti

    misti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
  2. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Einen gewissen Unterhaltungswert kann man ihnen aber nicht absprechen.
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Die Spinnen die Amis.... Mehr fällt mir dazu nicht ein...
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.178
    Zustimmungen:
    2.493
    Die Amis sind halt ein wenig plempe in manchen Dingen.....:D
    Bin aber trotzdem gerne dort.

    Und meine Jüngste geht im August für knapp ein Jahr nach Texas, 30 Meilen von Round Rock (DELL Zentrale) entfernt.

    Warum nicht 30 Meilen von Cupertino... :motz :D ;)
     
  5. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Schade!
     
  6. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    @avalon

    Dann laß Dir mal berichten, ob die Religiösität das wirklich so arg grassiert.
    Ich hab mal gehört, daß da inzwischen die Evolution aus den Schulbüchern verschwindet und durch die Schöüfungsgeschichte ersetzt wird - in Biologie wohlgemerkt.

    So ganz will ich das nicht glauben...nicht bei einer Nation die zum Mars fliegt.
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.178
    Zustimmungen:
    2.493
    Also ich habe ja bei der Älteren, die in Atlanta war, sehr wohl Amerikaner kennen gelernt, die nicht den allgemeinen Vorurteilen entsprachen..

    Aber Texas (zweitgrößter Staat in den USA) ist sowas wie für uns Bayern..
    Dort laufen auch nicht alle in Lederhosen rum.

    Übrigens scheint es dort wunderschön zu sein, wenn man mal abseits der Vorurteile die man so hat (mich eingeschlossen) schaut.

    Die Peopel sollen dort sehr gastfreundlich sein und viele dort sind deutscher Abstammung (ob das gut ist weiß ich nicht)

    Auf jeden Fall gibt es das größte Steak der Welt dort (etwa 2 Kilo, wer das in einer Stunde aufkaut, braucht nix zu zahlen...:D)

    Und von wegen religiös, meiner Tochter wird es freigestellt ob sie mit zur Kirche geht, der Sohn einer Bekannten, der in der Nähe sein wird, muss wohl hin..
     
  8. HAL

    HAL

    stimmt. [​IMG]
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.178
    Zustimmungen:
    2.493
    misti... Ösi...:D

    Asta la vista babe, Arni for president..... :D :D :D

    Typisch für Österreicher??? :p
     
  10. Bogol

    Bogol MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    6
    Nun ja, die USA sind ein Land extremer Gegensätze. Dort leben brilliante Forscher Tür an Tür mit dumpfen pseudochristlichen Fundamentalisten. Unter Bush gelingt es den Klerikalen aber, mehr und mehr Einfluß auf die Gesamtgesellschaft zu erhalten. Gut, das diese Amtsperiode seine letzte ist...