1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

teuer, preiswert, billig....Begriffsdefinition

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von avalon, 27.02.2005.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.196
    Zustimmungen:
    2.506
    Nachdem ich hier öfters lese, das Apple Produkte zu teuer sein, billige Software gesucht wird und preiswerte Angebote hinterfragt werden, möchte ich den Versuch einer Definition von TEUER, PREISWERT und BILLIG versuchen.

    TEUER
    Meiner Meinung nach etwas, was aus der momentanen Sicht desjenigen der sich etwas zulegen möchte, finanziell nicht oder nur sehr schwer erreichbar ist.

    PREISWERT
    Meiner Meinung nach etwas, wo sich die Kaufkraft und der zu erwartende Nutzen des Objekts perfekt in Einklang befinden.

    BILLIG
    Meiner Meinung nach etwas, wo die kurzzeitige Freude überwiegt, zunächst Geld gespart zu haben um dann zu Erkennen, das die Nutzung oder die Folgekosten das übersteigen, was man zunächst eingespart hat.

    So nun bin ich mal auf Eure Interpretation gespannt, Avalon
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.950
    Zustimmungen:
    1.159
    TEUER
    Hängt immer von deinen finanziellen Mitteln ab, ob etwas teuer ist.

    PREISWERT
    Wie der Name schon sagt, es ist seinen Preis wert. Muss also nicht unbedingt billig sein.

    BILLIG
    Einfach nur kostengünstig (sollte man hier auch mal definieren). Egal ob gute oder schlechte Qualität. Muss also seinen Preis noch nicht einmal Wert sein.

    (KOSTEN)GÜNSTIG
    Ja, es ist einfach nur günstig. Qualität ist OK, es ist nicht zu teuer. Eigentlich total gut ;)
     
  3. TEUER
    Ein Produkt, das trotz durchschnittlicher Qualität einen hohen Kaufpreis abverlangt.

    PREISWERT
    Ein Produkt, bei dem Preis und Leistung/Qualität auf der selben Ebene liegen.

    BILLIG
    Ein qualitativ minderwertiges Produkt, das meist zu einem vermeindlich niedrigen Preis angeboten wird.
    (Wer billig kauft, zahlt doppelt.)
     
  4. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.196
    Zustimmungen:
    2.506
    Da stimme ich dir absolut nicht bei, obwohl so etwas sicher vorkommt!
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    LOL ich finde es wirklich ulkig wie man versucht Individualitiät zu fixieren, das ist nicht möglich. da könnte man auch fragen, wessen Wahrnehmung ist die richtige, meine oder deine oder seine oder ihre. Die frage unterliegt der Subjektivität desjenigen der sich anschickt einen Artikel käuflich zu erwerben und ist somit nicht auf den punkt zu bringen. Aber Avalon hat die frage ja richtig gestellt. "So nun bin ich mal auf Eure Interpreattion gespannt, Avalon.
    ja av, das bin ich auch


    Dasich
     
  6. Naja.. wenn die Qualität eben so hoch ist, wie der Preis, dann empfinde ich das nicht als "teuer". Es ist dann halt seinen Preis wert. Oder würdest du sagen, dass z.B. ein PowerMac teuer ist? Natürlich ist der Preis hoch, aber für die Leistung und Qualität dennoch gerechtfertigt.
    Daher ist das meine definition von "teuer".
     
  7. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.196
    Zustimmungen:
    2.506
    Hier noch was interessantes zum Thema BILLIG
     
  8. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.196
    Zustimmungen:
    2.506
    Na ja, deshalb habe ich ja auch diese Diskussion angezettelt..:D

    Jeder hat sicher jeder eine etwas andere Sichtweise.

    Ich finde ein Powerbook oder einen PowerMac nicht zu teuer!

    Aber ich freue mich, wie jeder andere auch, wenn das gleiche Produkt (wie bei Apple geschehen) im Laufe der Zeit günstiger wird, in der Hoffnung das NICHT an der Qualität gespart wird, sondern die Preissenkung durch höhere Stückzahlen oder optimierte Prozesse zustande kommen.
     
  9. pancho0815

    pancho0815 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Etwas teueres (ein 17' Powerbook z.B.) kann durchaus preiswert sein...
     
  10. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.135
    Zustimmungen:
    28
    teuer: Ein Dell(o.a Windows basierter High-End Rechner) weil. ev. gute Hardware, aber scherereien mit OS. Fazit viel Geld rein + viel arbeit rein

    preiswert: apple :D. weil: nicht wirklich billig, aber FUNKTIONIERENDES komplettsystem

    billig: siehe teuer, nur sch....lechte bauteile.